Bullet For My Valentine BFMV

Band

Heavy MetalMetalcore

Bullet For My Valentine

Alle News, Reviews & Termine

Status: Aktiv
Gegründet: 1998
Land: Wales
Stadt: Bridgend

www.bulletformyvalentine.com
fb.com/BulletForMyValentine
instagr.am/bfmvofficial

Bullet For My Valentine sind eine walisische Band aus Bridgend, die bereits seit 1998 besteht. In den ersten fünf Jahren ihrer Geschichte nannten sie sich Jeff Killed John. Anfangs coverten sie hauptsächlich Songs von Metallica und Nirvana.

2003 folgte die Umbenennung in den aktuellen Bandnamen. Derzeit besteht die Kombo aus den beiden Gründungsmitgliedern Matthew „Matt“ Tuck (Gesang, Gitarre), Michael „Padge“ Paget (Gitarre) sowie Bassist Jamie Mathias, der seit 2015 Teil der Truppe ist und Drummer Jason Bowld, der 2017 dazustieß.

Unter dem aktuellen Namen veröffentlichten Bullet For My Valentine 2004 und 2005 zunächst zwei EPs. Im Oktober 2005 erfolgte dann die Release des Debütalbums „The Poison“. Vor allem in UK, aber auch in Deutschland und Japan konnten sie hiermit schon einen enormen kommerziellen Erfolg für ein Erstlingswerk einfahren. Sowohl in UK als auch in den USA wurde mit Scheibe mittlerweile mit Gold ausgezeichnet.

Mit den Singles „Tears Don’t Fall“ oder „All These Things I Hate (Revolve Around Me)“ wurden BFMV einer bereiteren Masse ein Begriff. Einige Festivalaufritte sowie Support-Slots für Metallica and Guns N‘ Roses verhalfen Matt Tuck und Co. zu noch größerer Bekanntheit.

Bullet For My Valentine gelingt der endgültige Durchbruch

2008 folgte die Veröffentlichung des zweiten Albums „Scream Aim Fire“. Der Longplayer konnte sich in diversen Hitlisten weltweit in den Top 10 platzieren. Mit der Release der Platte konnten Bullet vor allem in den Staaten ihr Standing festigen und bekamen hier – sowie auch in ihrer Heimat UK – erneut Gold für ihren zweiten Longplayer verliehen.

Es folgten eigene Headliner-Touren durch die ganze Welt sowie Festivalauftritte als Act weit oben im Line-Up.

Mit der Veröffentlichung weiterer EPs sowie der folgenden Alben „Fever“ (2010), „Temper, Temper“ (2013) und „Venom“ (2015) entfernten sich BFMV ein wenig vom Sound ihrer ersten Alben. Mehr Hardrock-Einflüsse und weniger Anlehnungen an die Mischung aus Heavy Metal und Metalcore, die noch für die ersten beiden LPs bezeichnend war, wurde von den Fans zum Teil kritisch aufgefasst, tat dem Erfolg aber keinen Abbruch.

Auch die weiteren Alben konnten ähnliche Erfolg einheimsen wie „Scream Aim Fire“. „Fever“ gelang in den USA sogar der Sprung auf Platz 1 der Billboard Charts.

Die aktuelle Scheibe „Gravity“ erschien 2018. Erstmals brachten Bullet For My Valentine ein Album über Spinefarm Records auf den Markt.

Musikalisch bewegen sich die Waliser zwischen Hardrock und Heavy Metal. Matt Tuck beschrieb BFMV als „hard rock band with metal influences“.

Foto zu Bullet For My Valentine im Auftrag von MoreCore.de: Lisa Keiser

Anzeige

Bullet For My Valentine auf Tour

Derzeit gibt es keine angekündigten Tourdates für Bullet For My Valentine. Sollte ein Termin fehlen, würden wir dich bitten, uns eine E-Mail an info@morecore.de zu schicken, damit wir diese hinzufügen können.

MORE

Diskographie

Hey, offenbar existieren hier noch keine Releases oder wurden noch nicht hinzugefügt. Fehlt hier etwas? Schreib uns gerne eine E-Mail an info@morecore.de darauf hinweisen.