News

Music

Bullet For My Valentine & Trivium bringen die Jubiläums-Tour 2025 zu „The Poison“ & „Ascendancy“ auch nach Deutschland

ENDLICH!

VON AM 19/04/2024

Bullet For My Valentine und Trivium haben vor kurzem die Katze aus dem Sack gelassen und angekündigt, mit ihren beiden Erfolgsalben „The Poison“ bzw. „Ascendancy“ auf Tour zu gehen – und zwar gemeinsam! Bislang standen allerdings nur Termine in UK auf dem Plan, doch nun legen die beiden Acts nach und erweitern die Anniversary Tour auf ganz Europa.

Die Termine der Tour von 2025 von Bullet For My Valentine und Trivium

Dabei sind natürlich auch Termine für uns abgefallen – endlich! Als Special Guest werden Orbit Culture mit von der Partie sein. Stark!

Die Termine in der DACH-Region haben wir euch nachfolgend aufgedröselt. Alle Stopps der EU/UK-Tour findet ihr im weiter unten eingebetteten Instagram-Post.

03.02.2025 – DE – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
04.02.2025 – DE – Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
05.02.2025 – CH – Zürich, The Hall
10.02.2025 – DE – Hannover, Swiss Life Hall
13.02.2025 – DE – Hamburg, Sporthalle
14.02.2025 – DE – Berlin, Max-Schmeling-Halle
15.02.2025 – DE – Frankfurt, Jahrhunderthalle
18.02.2025 – DE – München, Zenith
19.02.2025 – AT – Wien, Stadthalle

Der Presale startet am 24. April und der allgemeine Vorverkauf am 26. April jeweils um 10 Uhr.

„The Poison“ von Bullet For My Valentine erschien 2005 als Debüt-Werk der Waliser. Die Scheibe wird im kommenden Jahr also 20 Jahre alt, was die Band um Frontmann Matt Tuck dazu veranlasste, den Geburtstag standesgemäß zu zelebrieren.

„Ascendancy“ von Trivium wiederum feiert ebenfalls seinen 20. Geburtstag und stellte bei Release 2005 den zweiten Longplayer von Matt Heafy und Konsorten dar. Das Erstlingswerk „Ember To Inferno“ erschien 2003.

Fotos im Auftrag von MoreCore.de: Pia Böhl (piano.peach) (li.) / Karoline Schaefer (Cat Eye Photography) (re.)

Feature

Vainstream Rock Fest 2022

Am 29. Juni öffnet das Vainstream Rockfest auch im Jahr 2024 wieder seine Tore für zahlreiche Fans von Metal, Punk, Rock und …

von