News

Video

Zirkel kündigt Album an und tritt mit seiner neuen Single erstmal in den „Streik“

Das ist mal 'ne (kurze) Ansage!

VON AM 10/08/2022

Frische Pop-Punk-Klänge gibt es ab heute von Zirkel auf die Ohren. Bereits seit 2020 veröffentlicht der Musiker regelmäßig neue Songs und kommt aus der Arbeit nicht mehr raus. Jetzt hat er nicht nur eine neue Single am Start, sondern verkündet auch gleich die Nachricht von einem ganzen Album.

Zirkel kündigt Album an und veröffentlicht Single „Streik“

Das Debüt des Pop-Punkers mit deutschen Texten wird am 28. Oktober 2022 mit dem Namen „UFF“ das Licht der Welt erblicken und kommt mit einer stattlichen Reihe brandneuer Tracks. Einen Vorgeschmack gibt Zirkel deshalb jetzt mit seiner Single „Streik“ und setzt damit auch gleich ein eindeutiges Statement.

„Eigentlich sollte dieser Punkbanger ein 3-minütiges Epos werden, aber solange die Boomer weiter den Laden aufhalten in Sachen Klimaschutz und vielen anderen wichtigen Themen, ist einfach Streik,“ erklärt Zirkel die Hintergründe zu seinem Song. Es ginge ihm außerdem nicht nur darum inhaltlich auf das Thema aufmerksam zu machen, sondern das ganze auch noch auf die Meta-Ebene zu heben. Dafür hat er in seinem neuen Track einen kleinen „Joke“ eingebaut.

Seht jetzt das Video zum neuen Track „Streik“

Um welchen (unübersehbaren) Joke es sich in seinem neuen Song handelt, könnt ihr im nachfolgenden Video selbst herausfinden. Zum Song hat Zirkel nämlich auch noch einen passenden Clip produziert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Im Gegensatz zu den anderen Tracks wollte der Musiker mit „Streik“ aber einen möglichst großen Kontrast setzten, denn „der ist der schnellste, punkigste Song auf dem Album. Der soll so abrupt stoppen wie es nur geht.“

Auch die anderen Songs auf dem kommenden Album bedeuten dem Künstler eine Menge.

„Seit 2020 habe ich durchgehend Singles rausgebracht, aber immer wenn ich das Gefühl hatte „Der Song ist nicht einfach so zum mal schnell rausbringen“ kam er an die Seite und nach 2 Jahren lagen da genau diese Songs von denen ich dachte sie spiegeln sehr gut meine Gefühlswelt der letzten Zeit wider. Wenn man sich so anguckt wie es gerade läuft denkt man „uff“. Einfach alles ein bisschen zu viel, um noch etwas sinnvolles zu formulieren.“

Konzerte stehen bei Zirkel zunächst erstmal nicht auf dem Plan. Weitere Infos rund um den taufrischen Track und das anstehende Album findet ihr hier.

Foto: Zirkel / Offizielles Pressebild

More

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Kennt ihr das? Gerade hat man noch mit einem Cocktail am Strand gesessen und die liebste Sommer-Playlist laufen gehabt, schon …

von