News

Music

Ville Valo (VV): Ex-HIM-Sänger kommt 2024 auf Tour – zum letzten Mal?

Ist das der Anfang vom Ende?

VON AM 12/09/2023

Viele Festivalgänger:innen haben sich in diesem Jahr des Öfteren die Frage gestellt, wer oder was wohl hinter dem Doppel-V im Billing stecken könnte. Dass sich dahinter nichts Geringeres als das Solo-Projekt des Love Metal-Pioniers und Ex-HIM Sänger Ville Valo versteckt, ließ wohl einige Metalheads mit offenem Mund und Schnappatmung zurück. Nachdem der erste Schritt in die Selbstständigkeit gekonnt gemeistert wurde, wird es nun Zeit für die nächste Versammlungsankündigung, die allerdings einige Fans und Interessierte geknickt zurück lassen KÖNNTE.

Nachdem Sänger Ville Valo nach dem Ende seiner Hauptgruppe HIM im Jahr 2017, überraschend ein Soloprojekt unter dem Namen VV aus dem Boden stampfte und mit seinem malerischen Debütalbum Neon Noir Kritiker verzücken durfte, beglückte der gebürtige Finne mit einer Tour Fans auf dem ganzen Globus. Und da anscheinend auch nach einem ausschweifenden Festivalsommer, der Valo auch in deutsche Gefilde wie Rock Am Ring oder dem Wacken Open Air brachte, noch nicht alle Mitglieder seiner Anhängerschaft auf ihre Kosten gekommen sind, kündigt der Musiker einfach eine weitere Rutsche, ach was einen ganzen Tsunami an neuen Live-Terminen für das kommende Jahr an.

So soll die Neon Noir Tour Teil 2 den Rocker ebenfalls wieder um den gesamten Planeten führen. Mit den Worten „New shows to mark the end of Neon Noir“ beschriftete Ville Valo seinen Instagram-Post was laut diverser Presse-Interpretationen nicht nur auf das Ende dieses Albumzyklus hinteasern soll, sondern sogar auf das gesamte Ende des Projekts VV:

VV: Ist Neon Noir Teil 2 auch das Ende?

„Die Idee hinter VV und Neon Noir war etwas symbolisch zu Ende zu bringen, was HIM begonnen hat. Nach dem Knallen und Wimmern in der Royal Albert Hall wird es Zeit nochmal alle Puzzleteile neu zu mischen und Herbert West das Wort zu geben“, heißt es dort.

„Ich hatte überhaupt keine Erwartungen als ich Musik unter dem Banner VV veröffentlichte. Mich hat es also wirklich schockiert das Menschen meinen Krach mögen. Das Touren war weniger schmerzhaft als ich es mir vorgestellt habe und wir wir in Finnland sagen: Es passt mir wie ein Handschuh (auf Arsch). Wie ein trauriger Handschuh aus einer vergangenen Zeit.“

Ob Valo wirklich Schluss macht und seine zweite Solotour auch die letzte sein wird, bleibt abzuwarten. Ein offizielles Statement dazu seitens Valos Social Media Kanälen gab es bisher nicht. Feststeht aber, dass die Tickets hierfür am Freitag, den 15. September um 11 Uhr in den Verkauf gehen.

Dann heißt es schnell sein, denn vor der Kulisse, dass dies wirklich VVs letzte Tournee für immer sein könnte, werden sicher einige Love Metaller die Kajaltränchen beiseite wischen und sich bereit für den Kampf um die Tickets machen.

Und auch in Deutschland lässt sich Ville Valo natürlich nochmal (vielleicht zum letzten Mal als VV) blicken. Die Termine hierzulande haben wir euch hier noch einmal zusammengefasst:

02.05.2024 – Bremen, Aladin Music Hall
03.05.2024 – Leipzig, Haus Auensee
04.05.2024 – Wiesbaden, Schlachthof Wiesbaden

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Pia Böhl (piaboehl)

Feature

Knocked Loose

Nach Sleep Token, Bad Omens und Lorna Shore hat sich nun die nächste Band in den Hype-Train gesetzt, um direkt …

von