News

Music

The Halo Effect kommen 2025 auf Headliner-Tour

Premiere!

VON AM 06/05/2024

Nachdem The Halo Effect als Support von Machine Head, Amon Amarth und Meshuggah bereits Tourluft geschnuppert haben, ist es nun Zeit für etwas Eigenes. Die schwedische Melodic-Death-Metal-Band geht Anfang 2025 auf große Headliner-Tour durch Europa! Fans können sich auf 21 Shows in elf verschiedenen Ländern freuen.

The Halo Effect: Alle Termine der Headliner-Tour 2025

Ob Norden, Osten, Süden oder Westen: The Halo Effect machen für acht Shows in ganz Deutschland halt. Special Guest auf dieser Tour sind die Industrial-Band und Labelkollegen Pain. Auch die Melo-Death-Shootingstars aus Finnland, Bloodred Hourglass, sind als Support dabei. Hier alle Daten auf einen Blick:

16.01.2025 – DK – Kopenhagen, Amager Bio
17.01.2025 – DE – Hamburg, Markthalle
18.01.2025 – DE – Köln, Essigfabrik
19.01.2025 – NL – Haarlem, Patronaat
21.01.2025 – UK – Bristol, The Fleece
22.01.2025 – UK – Glasgow, Slay
23.01.2025 – UK – Wolverhampton, KK´s Steel Mill
24.01.2025 – UK – Manchester, Manchester Club Academy
25.01.2025 – UK – London, Electric Ballroom
26.01.2025 – BE – Antwerpen, Trix
28.01.2025 – FR – Paris, Bataclan
29.01.2025 – DE – Frankfurt, Batschkapp
31.01.2025 – DE – Stuttgart, LKA Longhorn
01.02.2025 – DE – München, Backstage
02.02.2025 – CH – Solothurn, Kulturfabrik Kofmehl
04.02.2025 – DE – Berlin, Kulturbrauerei Kesselhaus
05.02.2025 – DE – Leipzig, Hellraiser
06.02.2025 – AT – Wien, Arena Wien
07.02.2025 – HU – Budapest, Barba Negra Blue Stage
08.02.2025 – CZ – Brünn, Sono Centrum
09.02.2025 – PL – Warschau, Progresja

Die Schweden spielen dabei nicht nur Fan-Favoriten aus ihrem Debütalbum, sondern werden auch einige neue Stücke präsentieren. Tickets gibt’s ab Mittwoch, 08. Mai, um 10 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

The Halo Effect wurden 2019 gegründet und haben sich mit ihrem Debütalbum „Days Of The Lost“ im August 2022 einen Namen in der Szene gemacht. Mit rasenden Riffs, donnernden Rhythmen und eindringlichen Melodien stürmte das fünfköpfige Gespann rund um Sänger Mikael Tanne (Dark Tranquillity) und Gitarrist Niclas Engelin die europäischen Charts. So erreichten sie Platz 1 in Schweden, Platz 3 in Großbritannien, Platz 6 in Deutschland, Österreich und Finnland und Platz 8 in der Schweiz. Ein neues Album ist bereits in Planung.

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Pia Böhl (piano.peach)

Feature

Vainstream Rock Fest 2022

Am 29. Juni öffnet das Vainstream Rockfest auch im Jahr 2024 wieder seine Tore für zahlreiche Fans von Metal, Punk, Rock und …

von