News

Music

Slope kommen im Herbst 2024 auf „Fury Funk“ Tour

Es wird heiß!

VON AM 04/04/2024

Slope setzen die Feier ihres aktuellen Albums „Freak Dreams“ fort. Ein smarter Schachzug der Duisburger Jungs, nachdem sie auf ihrer letzten Tour in ausverkauften Hallen gespielt haben. Jetzt legen sie noch eine Schüppe drauf und beehren uns hierzulande in ganzen acht Städten mit einem Besuch.

Slope: Das sind die Termine der „Fury Funk“ Tour 2024

Seit zwei Monaten ist der zweite Langspieler „Freak Dreams“ von Slope bereits auf dem Markt. Ein Album, das echte Stimmungskanonen mitbringt. Neben dem Titeltrack bringen u.a. auch „It’s Tickin“ und „WHY SAD“ die hiesigen Hallen zum Beben. Eine verschwitze Angelegenheit, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Mit acht Städten in Deutschland plus zahlreichen weiteren Terminen bei unseren Nachbarn spielen Slope ihre größte Headliner-Tour seit Bestehen der Band.

Die kompletten Termien der „Fury Funk“ Tour lesen sich wie folgt:

03.10.2024 – UK – London, Victoria
04.10.2024 – NL – Eindhoven, Stroomhuisje
05.10.2024 – DE – Hannover, Béi Chéz Heinz
07.10.2024 – DE – München, Backstage
08.10.2024 – AT – Wien, Chelsea
09.10.2024 – DE – Nürnberg, Z-Bau
11.10.2024 – NL – Drachten, Iduna
12.10.2024 – DE – Lübeck, treibsAND
13.10.2024 – DE – Wiesbaden, Kesselhaus
14.10.2024 – DE – Karlsruhe, Die Stadtmitte
15.10.2024 – FR – Strasburg, La Maison Bleue
16.10.2024 – FR – Vauréal, Le Forum Club
17.10.2024 – FR – Nantes, Le Ferrailleur
18.10.2024 – FR – Bordeaux, Sortie 13
19.10.2024 – FR – Toulouse, Le Rex
25.10.2024 – DE – Leipzig, Naumanns
26.10.2024 – DE – Dortmund, FZW

Ihr habt noch keine Tickets für die Sause? Dann aber ran da. Diese sind bereits erhältlich – sowohl an den üblichen Vorverkaufsstellen sowie beim Veranstalter Contra Promotion selbst. Um sich den Umweg zu ersparen, könnt ihr direkt hier vorbeischauen.

Dass Slope ihre kreative Ader auch live ausleben, ist kein Geheimnis. Man kann sich also neben energiegeladener Stimmung auch auf die ein oder andere Überraschung der Band freuen.

Foto: Geldbier / Offizielles Pressebild

Feature

Polyphia

Mit ihrer Musik sind Polyphia ein absolutes Phänomen. 2012 gestartet, spielte die Band auf ihrer Debüt-EP „Inspire“ (2013) zunächst instrumentalen …

von