News

Music

Rocken Hilft Festival verkündet Annisokay, Ghøstkid und mehr für 2023

Für den guten Zweck.

VON AM 01/12/2022

Da das Rocken Hilft Festival dieses Jahr kurzfristig ausfallen musste, ist die Vorfreude auf die nächste Ausgabe im kommenden Jahr groß. Am Samstag, den 23. September 2023 soll die Live-Sause in der Weststadthalle Essen steigen. Nun versüßen uns die Veranstaltenden die Wartezeit bis dahin und geben den ersten Schwung an Bands bekannt, die an dem Tag die Bühne zum Beben bringen wollen.

Checkt jetzt die ersten fünf Bands für das Rocken Hilft Festival 2023 aus

Das Ein-Tages-Festival ist ein Charity-Event, das sich dem Thema Mental Health verschrieben hat. Gemeinsam mit den Bands möchten die Veranstaltenden ihre Stimmen zugunsten psychisch kranker Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener erheben.

Bei den Gigs werden Bands aus dem Bereich Hardcore, Metalcore und Post-Hardcore zu erleben sein. Insgesamt treten sechs Kombos auf, wovon die ersten fünf Acts bereits feststehen. Trommelwirbel und Vorhang auf für die erste große Announcement:

  • Annisokay
  • Ghøstkid
  • The Narrator
  • Oceans
  • Empty Home
  • Neben den Konzerten ist weiteres Programm auf dem Rocken Hilft Festival geboten. So könnt ihr euch für den guten Zweck vom Team Farbenwerk tätowieren oder piercen lassen, euch gemeinsam mit Freunden in eine Fotobox setzen oder euer Glück herausfordern und an der Tombola teilnehmen.

    Ran an die Tickets

    Die wichtige Info vorab: Habt ihr noch Karten für das Rocken Hilft Festival aus diesem Jahr, könnt ihr sie einfach im nächsten Jahr einlösen.

    Sollte das Event nicht mehr in euren Terminkalender passen, habt ihr auch die Möglichkeit es zurückzugeben.

    Wer noch kein Ticket hat, muss nicht in die Röhre schauen, denn es stehen für 2023 auch Eintrittskarten zum Verkauf bereit. Ihr könnt sie jetzt hier über Eventim.de bestellen.

    Fotos im Auftrag von MoreCore.de: Pia Böhl (piaboehl)

    Feature

    L.S. Dunes My Chemical Romance Frank Iero

    Obwohl es sich beinahe wie eine Ewigkeit anfühlt und wir wieder ein einigermaßen normales Leben führen, ist die Corona-Pandemie noch …

    von