News

Music

Motionless In White kündigen Deluxe-Edition von „Scoring The End Of The World“ an

Garniert mit entsprechendem Bonusmaterial.

VON AM 08/07/2023

Im Juni vergangenen Jahres haben uns Motionless In White ihr nunmehr sechstes und bislang noch aktuelles Studioalbum „Scoring The End Of The World“ geschenkt. Und wenig überraschend ist bei den Arbeiten an der Platte natürlich auch Material angefallen, dass es letztlich nicht auf den fertigen Longplayer geschafft hat. Aber das heißt ja nicht, dass wir darauf verzichten müssen.

Deluxe-Version des aktuellen Motionless In White-Albums kommt

Chris Motionless und der Rest vom Fest haben nun eine Deluxe-Edition des Werks bestätigt, welche uns den offiziellen Infos zufolge am 08. September 2023 ins Haus steht.

Neben den bereits bekannten dreizehn Nummern der Scheibe gesellen sich mit „Hollow Points“ und „Fool’s Gold“ zwei bislang unveröffentlichte Stücke hinzu. Darüber hinaus wird „Scoring The End Of The World (Deluxe Edition)“ zwei alternative Versionen der Tracks „Timebomb“ sowie „Porcelain“ beinhalten.

In Gänze sieht die erweiterte Fassung wie folgt aus:

01. Meltdown
02. Sign Of Life
03. Werewolf
04. Porcelain
05. Slaughterhouse (feat. Bryan Garris)
06. Masterpiece
07. Cause Of Death
08. We Become The Night
09. Burned At Both Ends II
10. BFBTG: Corpse Nation
11. Cyberhex
12. Red White & Boom (feat. Caleb Shomo)
13. Scoring The End Of The World (feat. Mick Gordon)
14. Hollow Points
15. Fool’s Gold
16. Timebomb (STEOTW Mix)
17. Porcelain: Ricky Motion Picture Collection

„Thank you all for the best year of our entire career. So many unbelievable things have happened since this record dropped and we appreciate every single thing you’ve done to help make that a reality.“

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Philipp Mirschel (Stray.View Photography)

Feature

I Prevail

Nach überstandener Pandemie, neuem erfolgreichen Album und zahlreichen Headline-Touren und weltweiten Shows, dürfen wir I Prevail im Rahmen ihrer kleinen …

von