News

News

Metallica bestätigen die ersten gemeinsamen Auftritte seit knapp einem Jahr

Willkommen zurück.

VON AM 11/08/2020

Metallica waren vergangenes Jahr noch kräftig mit ihrer „WorldWired“ Welttournee auf Tour, doch dann wurden sie recht abrupt ausgebremst. Der gemeinsame Auftritt mit der San Francisco Symphony im September vergangenen Jahres markierte dato die letze Live-Show der Mannen.

Kurze Zeit später begab sich Frontmann James Hetfield in einen Entzug, um seine Alkoholsucht anzugehen. Die gemeinsame Tour mit Slipknot durch Australien wurde daraufhin gecancelt.

Nun bestätigen die Mannen ihre ersten Auftritte nach dem Reha-Aufenthalt Hetfields. Corona-bedingt sind diese zwar nicht „live-live“, doch Fans kommen dennoch in den Genuss, die Truppe in Aktion zu erleben.

Metallica bestätigen die ersten Konzerte seit fast einem Jahr

Am kommenden Mittwoch, den 12. August treten sie nämlich in der The Howard Stern Show im US-amerikanischen Fernsehen auf. Anschließend sind sie am 29. August als Teil der Encore Drive-In Nights in vielen Autokinos in den USA und Kanada zu sehen.

Für letzteres nehmen Metallica ein aufwendig produziertes Live-Set auf, für das sie gerade wieder gemeinsam proben, wie sie uns über ihre Socials wissen ließen. Dazu sagt die Band:

„We’ll be the first rock band to be featured in the Encore Drive-In Nights series, with a full set screening August 29th at hundreds of drive-in and outdoor theaters across the United States and Canada. We’ve been rehearsing at HQ for a show that will be shot specially for the drive-ins at a location nearby later this week and then we’ll pass it off to our award winning production team to then be edited and mixed at the highest standards possible to be beamed into your cars from the big screen.

[…] Needless to say, this is an exciting first for us, as we continue to explore new ways to connect with you and keep playing live… this definitely qualifies as a unique and memorable experience for us. We hope you think so too!“

Dazu bleibt uns nur eins zu sagen: Willkommen zurück! Im Vorprogramm werden übrigens Three Days Grace zu sehen sein.

Wann wir Metallica dann wieder wahrhaftig auf den Bühnen dieser Welt sehen dürfen, steht noch in den Sternen. Das ist aber nicht allein dem Gesundheitszustand Hetfields zu schulden, sondern viel eher der Coronavirus-Pandemie.

Demnächst dürfen wir uns aber wenigstens auf das neue Live-Album „S&M2“ freuen. Die Platte erscheint am 28. August und beinhaltet die Aufnahmen des gemeinsamen Konzerts mit der San Francisco Symphony.

Alle Infos dazu findet ihr hier.

Foto: YouTube: „Metallica & the San Francisco Symphony: The Memory Remains (S&M² Clip)“

More

Feature

IMPVLSE

Kennt ihr das? Da begegnet man einer Newcomer-Band, von der man zuvor noch nichts gehört hat, und ist sofort vom …

von