News

News

Machine Gun Kelly: Das Artwork und die Tracklist zu „Tickets To My Downfall“

Die Katze ist aus dem Sack.

VON AM 07/09/2020

Update (08.09.2020): Wie Machine Gun Kelly wissen ließ, sei das Artwork zu seinem neuen Album „Tickets To My Downfall“, das er dieser Tage über seine Socials mit uns teilte, nicht das richtige gewesen. Scheinbar gab es interne Abstimmungsprobleme. Ein neues soll alsbald nachgereicht werden.

Die Tracklist des in wenigen Wochen erscheinenen Longplayers findet ihr indes weiter unten.

Originalmeldung (07.09.2020): Ende des Monats beehrt uns Machine Gun Kelly mit seinem ersten vollwertigen Pop-Punk-Album. „Tickets To My Downfall“ wird der Longplayer heißen und erst wenige Wochen, bevor uns die Platte ereicht, gibt es jetzt erst die Tracklist auf die Zwölf.

Das bietet „Tickets To My Downfall“ von Machine Gun Kelly

Daraus geht hervor, dass das neue Album in der Standard-Edition ganze 15 Songs bieten wird, darunter auch die bereits bekannten Nummern „bloody valentine“, „concert for aliens“ sowie „my ex’s best friend“.

1. title track
2. kiss kiss
3. drunk face
4. bloody valentine
5. forget me too ft. Halsey
6. all I know ft. Trippie Redd
7. lonely
8. WWIII
9. kevin and barracuda (interlude)
10. concert for aliens
11. my ex’s best friend ft. blackbear
12. jawbreaker
13. nothing inside ft. Iann Dior
14. banyan tree (interlude)
15. play this when i’m gone

Überdies existiert aber noch eine Deluxe-Edition mit den folgenden Bonus-Tracks:

16. roll the windows up
17. in these walls (my house)
18. love on the brain

Erscheinen wird „Tickets To My Downfall“ ganz konkret am 25. September. Wir zählen schon die Tage.

Foto: Machine Gun Kelly / YouTube: „why are you here [Official Music Video]“

More

Feature

Podcast Kerngeschäft MoreCore.de

Nicht nur das aktuelle Geschehen rund um die Pandemie oder die US-Präsidentschaftswahl sorgen für Angst und Schrecken – Halloween steht …

von