News

News

Joshua Travis (Emmure): Neue Single „Leviathan“ mit Ryo Kinoshita & Chad Kapper

Die Debüt-EP kommt noch dieses Jahr.

VON AM 26/02/2022

Joshua Travis, der seit 2016 bei Emmure an der Gitarre steht, hat uns Anfang des Jahres sein neues Solo-Projekt unter eigenem Namen angekündigt. Im Zuge dessen ließ er bereits seine erste Single „Web Of Lies“ von der Leine.

Keinen Monat später kommt der Musiker mit weiteren guten Neuigkeiten um die Ecke, die wir mehr als willkommen heißen.

Seine Debüt-EP „No Rest“ steht nämlich in den Startlöchern und erscheint am 18. März 2022 via SharpTone Records. Die Platte bringt fünf Tracks mit, für die sich Josh mal eben die Frontleute von Polaris, Fit For A King und weiteren geangelt hat.

Mal ehrlich – beim Lesen der Tracklist fällt das Stillsitzen schwer:

1. Web Of Lies ft. Stephen Taranto & Andy Cizek (Monuments)
2. Leviathan ft. Ryo Kinoshita (Crystal Lake) & Chad Kapper (Frontierer)
3. Disdain ft. Jamie Hails & Jake Steinhauser (Polaris)
4. Parallel ft. Jake Wolf (Reflections) & Daniella Bolin
5. All Out War ft. Ryan Kirby (Fit For A King)

Wäre die Ankündigung nicht genug, haut uns der Gitarrist noch seine zweite Auskopplung „Leviathan“ hinterher – auch hier mit prominenter Besetzung.

Hier ist „Leviathan“ von Joshua Travis ft. Ryo Kinoshita (Crystal Lake) & Chad Kapper (Frontierer)

Neben Crystal Lake-Frontmann Ryo Kinoshita, steht auch Chad Kapper von Frontierer am Mikrofon. Mit letzterem hat Joshua Travis sogar eine gemeinsame Vergangenheit: 2004 gründeten die beiden Musiker die Band When Knives Go Skyward, die allerdings nie ein Debütalbum veröffentlichte.

Über die Arbeit mit den beiden Sängern erzählt Josh:

„On ‚Leviathan‘ I was stoked to be able to work with two polar opposites in range and tonality. I wanted to make the track completely flip right in the middle, but I also wanted a sound that complimented how low the song jumps at that part. Having Ryo basically murder from the top to the bottom vocally left this very specific sweet spot for Chad. The end result for me feels like we grabbed the whole sonic spectrum and just assaulted it.”

Wer nach dem Statement genauso gespannt ist, wie sich die Kollaboration anhört, klickt jetzt auf den folgenden Player:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Joshua Travis / Facebook (thejoshuatravis)

Feature

Sum 41

Mit Rock am Ring und Rock im Park wurde die Festivalsaison 2024 gebührend eingeleitet. Auch wenn das Wetter uns bislang …

von