News

News

Jared Dines & Howard Jones stellen den ersten Song ihrer neuen Band in Aussicht

Das Kind hat jetzt auch einen Namen.

VON AM 28/02/2021

Jared Dines und Howard Jones (Light The Torch, Ex-Killswitch Engage) stecken seit letztem Jahr unter einer Decke. Die Musiker haben sich dazu entschieden, ein gemeinsames Projekt zu starten und feilen seitdem Musik.

Jared Dines und Howard Jones stellen den ersten Song von SION in Aussicht

Nun wird das Ganze endlich konkret, denn das Duo stellt einen ersten Song in Aussicht. Weiterhin verkündeten sie offiziell den Namen ihres Projekts. Demnach wird der erste Song von SION auf den Namen „The Blade“ hören und am 11. März 2021 das Licht der Welt erblicken.

Einen ersten Teaser stellten die beiden ebenfalls bereit. Wie „The Blade“ klingt, könnt ihr euch im nachfolgend bereitgestellten Trailer anhören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir haben uns den Tag dick und fett im Kalender markiert und freuen uns danach natürlich auf weiteren Output. Die ersten Töne klingen mehr als vielversprechend!

Jared Dines wurde als YouTuber und vor allem mit seinem Können an der Gitarre bekannt. Seit gut zehn Jahren stellt er Videos rund um Metal, Rock und mehr ins Netz und machte zuletzt z.a. auch gemeinsam Sache mit Matt Heafy (Trivium).

Howard Jones gründete 2012 die Band Light The Torch, bei der er seitdem tätig ist. Von 2002 bis 2012 war er Sänger bei Killswitch Engage und ersetzt dato Jesse Leach, der in dieser Zeit pausierte. Zusätzlich war er bei Blood Has Been Shed aktiv.

Was wir in Zukunft noch von SION erwarten dürfen, kommentierte Dines übrigens gegenüber Rock Feed wie folgt:

I think there’s a lot of natural influence I have from bands like KILLSWITCH ENGAGE, AS I LAY DYING, et cetera, et cetera, because that’s the era I grew up on, so that’s kind of imprinted into my playing as it is. So it’s very natural for me just to flow out these very, you could call it KILLSWITCH ENGAGE-sounding songs, but that’s not the intent, what we were going for. But, yeah, they’re going to sound, when you hear them, of course, because of Howard and because of my influence and my style, they will be similar to that sound — just naturally. [KILLSWITCH ENGAGE’s third album, 2004’s] ‚The End Of Heartache‘, of course, for me, was my favorite and what influenced me the most, so I would say it’s probably gonna sound more like that, as far as instrumentally. And whatever Howard wants to do with it, it’s gonna sound like Howard. It’s gonna sound like me and Howard, whatever that sounds like.

Bild: Offizielles Instagram-Profil von Jared Dines (https://www.instagram.com/j4r3dd1n3s/)

More

Feature

Marathonmann

Vergangene Woche veröffentlichten Marathonmann mit „Alles Auf Null“ ihr Live-Unplugged Album, welches im Laufe des Sommers 2020 bei pandemiegerechten Unplugged-Konzerte …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE