News

Music

Ill Niño müssen vier ihrer sechs Deutschland-Konzerte 2022 absagen

Doch es gibt auch gute Neuigkeiten.

VON AM 21/07/2022

Ill Niño wollten eigentlich im August im Rahmen einiger Festivalauftritte (u.a. auch beim Wacken Open Air) auch mit einer Headliner-Sause die hiesigen Gefilde unsicher machen. Leider schrumpft die ausgedehnte Tour nun deutlich – und zwar wegen eines familiären Notfalls in Bandkreisen.

Ill Niño müssen einen Großteil ihrer Tour 2022 absagen

Dembach müssen vier der zuvor sechs bestätigten Termine in Deutschland gecancelt werden. Dazu veröffentlichte die Band folgendes Statement:

„Unfortunately ILL NIÑO will have to miss the first couple of shows at the beginning of August due to a medical emergency in our family. But we will 100% resume our Euro Summer Festival dates on August 6th, with Wacken Festival, Bloodstock Festival, Alcatraz Festival, and a couple of headline dates. We can’t wait to see you all next month.“

Übrig bleiben nach Adam Ries somit diese beiden Shows in Essen und Aschaffenburg, die sich am Ende der Deutschland-Termine angesiedelt hatten. Hierfür gibt es im Übrigen auch gute Neuigkeiten, denn der Support-Act der beiden Konzerte steht fest.

Demnach werden Neverland In Ashes die zwei übrig gebliebenen Shows in Deutschland eröffnen.

08.08.2022 – Essen, Turock
09.08.2022 – Aschaffenburg, Colos-Saal

Von der Absage hingegen betroffen sind die folgenden vier Termine:

02.08.2022 – München, Backstage
03.08.2022 – Köln, Gebäude 9
04.08.2022 – Osnabrück, Bastard Club
05.08.2022 – Berlin, Hole 44

Wir wünschen alles Gute für das betroffene Familienmitglied des entsprechenden Band-Members. Auf die beiden verbliebenen Termine freuen wir uns so oder so.

Im Mai meldeten sich Ill Niño mit ihrer neuen Single „This Is Over“ zurück. Ein neues Album namens „IllMortals“ soll uns eigentlich noch im Laufe des Jahres erreichen; Details sind allerdings noch nicht bekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die neue Scheibe stellt den achten Longplayer der Kombo dar. Zuletzt erschien 2014 die LP „Till Death, La Familia“, hier noch im alten Line-Up. Anfang 2020 trennte man sich von den ehemaligen Mitgliedern Cristian Machado, Ahrue „Luster“ Ilustre und Diego Verduzco. Seitdem machen Dave Chavarri und Laz Pina gemeinsam mit Marc Rizzo (Ex-Soulfly), Marcos Leal (Shattered Sun) als neuer Sänger sowie Sal Dominguez (Ex-Upon A Burning Body) und Jes Dehoyos (Sons of Texas) als Ill Niño weiter Musik, während sich die oben genannten Mitglieder als Lions At The Gate neu formierten.

Foto: Jeremy Saffer / Offizielles Pressebild

Feature

Motionless In White Chris Motionless

Kürzlich war es wieder soweit und die “greatest stage of them all” machte den Vorhang auf für WrestleMania. Abertausende Wrestling-Fans …

von