News

News

Fever 333 kündigen „Woodstock“ Pop-Up-Festival für den wohltätigen Zweck an

Das Ganze findet bereits diesen Freitag statt.

VON AM 13/08/2019

Zum 50-jährigen Jubiläum des legendären Woodstock-Festivals von 1969 sollte in diesem Jahr eigentlich das „Woodstock 50“ stattfinden. Wegen diverser Gründe wurde das Ganze jedoch kurz vor knapp abgesagt. Für das Line-up waren unter anderem auch die Jungs von Fever 333 angekündigt worden.

Diese ließen es sich nun nicht nehmen, ein eigenes kleines Woodstock zu organisieren – und das auch noch für einen wohltätigen Zweck.

Fever 333 veranstalten Charity-Festival

Wie das Trio jetzt verlauten ließ, organisieren sie ein Woodstock Pop-Up-Festival in Poughkeepsie, New York. Jeder teilnehmende Musiker oder jede teilnehmende Band darf auf einen eigenes ausgesuchten Wohltätigkeitszweck aufmerksam machen. Stattfinden soll das Festival bereits am kommenden Freitag, den 16. August.

„[…] Also we would like to offer this platform to local artists, activists, community members while we have the chance to. We will be randomly selecting via Instagram for a few slots on this festival. […] We hope this reminds the community and any others that you do not have to wait and be given permission to activate the change you want to see. We hope this reminds the people of their power. We’ll see you next Friday.“

Eine tolle Aktion der Kombo! Wir hoffen, dass sich möglichst viele daran beteiligen.



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

More

Feature

Freunde, der Nikolaus war da! Und weil wir uns alle sowieso viel zu viel mit Schokolade und Co. vollstopfen, beschenken …

von