News

Music

Ferris präsentiert uns den Abschluss-Track „Schatzi hat gesagt“ zum finalen Platten-Release

Das Werk ist vollbracht.

VON AM 17/06/2022

Nach diesem mehrmonatigen Staffellauf biegt Ferris mit einem letzten Single-Release in die Zielgerade ein. Der Abschluss-Track hört auf den Namen „Schatzi hat gesagt“ und wurde von Ferris‘ Göttergattin höchstpersönlich als Lieblingstrack der Platte auserkoren. Da man sich das Beste ohnehin bis zum Schluss aufhebt, können wir uns sicher sein, dass Ferris zum großen Finale noch einmal richtig Gas gibt.

Also Lauscher auf und Volume up: Hier geht’s zur abschließenden Single „Schatzi hat gesagt“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es könnte für Sascha Reimann (so sein eigentlicher Name) aktuell kaum besser laufen: Der frischgebackene Zweifach-Papa war mit seiner Biografie noch im April dieses Jahres unter die Literaten gegangen. Nun folgt mit dem nächsten rockigen Studioalbum „Alle hassen Ferris“ das verbliebene i-Tüpfelchen. Wir freuen uns über das brandneue Material und wollen euch die Platte, die in enger Zusammenarbeit mit den Musikerbrüdern SHOCKY und Swiss & Die Andern entstanden ist, nicht länger vorenthalten! Das Full-Length-Werk umfasst insgesamt 14 Titel und steht uns ab sofort zur auditiven Verfügung:

Tracklist: „Alle hassen Ferris“ // VÖ: 17 Juni 2022

1. Alle hassen Ferris
2. Partisanen
3. Alles außer Kontrolle
4. Was ist geblieben
5. Anger Management
6. Freizeit und Kuchen
7. Bye Bye Bye
8. Dein Liebling
9. Schatzi hat gesagt
10. Hass macht hässlich
11. Funny Games
12. Skid Row
13. Igkf
14. Freizeit und Kuchen mit FiNCH

Hört euch hier und jetzt Platte „Alle hassen Ferris“ in voller Montur an

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Heilfroh lässt das ehemalige Deichkind-Mitglied die letzten Monate bis zum heutigen Release seines Tonträgers auf seinen Socials Revue passieren:

„Ein langer Weg liegt hinter mir & in ein paar Stunden können wir diesen endlich wieder gemeinsam gehen.

Ich hab ziemlich viel einstecken müssen, aber wie sagt man so schön, was Dich nicht umbringt – macht Dich nur stärker. Irgendwie ein Billo-Spruch, aber trotzdem ist da was dran 💪🏼 Euer Stehaufmännchen Ferris 🖤“

Und ob wir den Weg gemeinsam gehen können – und zwar zur bislang einzigen angekündigten Ferris-Live-Show! Am 28. August 2022 erhalten Freunde des Rüpelrocks die exklusive Möglichkeit, ihr Lieblings-Stehaufmännchen zur fetten Release-Show im Grünspan in Hamburg live zu erleben.

Nach der Bandtrennung in 2018 beschritt Ferris klanglich ganz neue Wege. Nur ein Jahr nach der Neufindungsphase gab der musikalische Allrounder auf dem Langspieler „Wahrscheinlich Nie Wieder Vielleicht“ (2019) sein Rockstar-Debüt. Die zweite alternativen LP „Missglückte Asimetrie“ folgte knappe anderthalb Jahre später.

Bild: YouTube / „FERRIS x SWISS x SHOCKY – SKID ROW (Official Video 4K)“

Feature

Fall Out Boy (Pete Wentz, Andy Hurley) - Interview

Wenn man an die 2000er Ära an Emo-Bands denkt, die als Posterboys und -girls bis heute verehrt werden, fallen einem …

von