News

Music

Dayseeker und Caleb Shomo (Beartooth) legen „Burial Plot“ als Akustik-Version neu auf

Ein Album folgt im April.

VON AM 15/02/2024

Nachdem Dayseeker ihr erfolgreiches fünftes Album „Dark Sun“ im November 2022 veröffentlichten, wurde es ein wenig ruhig um die Band aus Kalifornien. Vor einigen Monaten ließ uns die Kombo um Frontmann Rory Rodriguez allerdings über ihre Social-Media-Kanäle wissen, dass sie an einem neuen Akustik-Album arbeiten. Ganze vier Monate später und die Details der besagten Platte stehen fest. Diese trägt den Titel „Replica“ und erscheint am 19. April 2024.

Das neue Album „Replica“ von Dayseeker steht in den Startlöchern

Der Name ist Programm: Auf „Replica“ verpassen Dayseeker zehn ausgewählten Tracks einen neuen Anstrich. Dabei greift die Band auf ihre letzten beiden Alben „Dark Sun“ und „Sleeptalk“ zurück.

1. Sleeptalk (Acoustic)
2. Without Me (Acoustic) (feat. Amber DeLaRosa)
3. Neon Grave (Acoustic)
4. Starving To Be Empty (Acoustic) (feat. Lucas Woodland)
5. Homesick (Acoustic)
6. Crying While You’re Dancing (Acoustic)
7. Burial Plot (Acoustic) (feat. Caleb Shomo)
8. Drunk (Acoustic)
9. Afterglow (Acoustic)
10. My Immortal (Acoustic)

Ein Blick auf die Tracklist verrät auch, dass mit den Stimmen von Moxy The Band, Holding Absence und Beartooth für eine besondere Abwechslung gesorgt wird. Den ersten Vorgeschmack darauf präsentieren uns Dayseeker mit ihrer Auskopplung von „Burial Plot“.

Hört die Neuauflage von „Burial Plot“ mit Caleb Shomo von Beartooth

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Chancen stehen gut, dass die ein oder andere Akustik-Version auch auf den hiesigen Bühnen zum Leben erweckt wird. Im April beehren uns Dayseeker an der Seite von Holding Absence und Pierce The Veil mit einem Besuch in zwei Städten:

02.04.2024 – Hamburg, Große Freiheit 36 (sold out)
03.04.2024 – Köln, Palladium

Fotos: AMB / Offizielles Pressebild (li.) – Sarah Soria-Galvarro (soga.focus) (re.)

Feature

Green Day

“Den Song kennen nur die Coolen.” Auch auf vermehrtes Fragen wollten mir meine Freunde nicht verraten, welches Lied sie so …

von