News

Music

Crossfaith trennen sich von ihrem Bassisten Hiroki Ikegawa

Nach 16 Jahren!

VON AM 31/01/2024

Crossfaith befinden sich momentan auf einer Tour durch ihre japanische Heimat. Dennoch erreichte Fans der Kombo aus Osaka nun eine traurige Nachricht. Denn die Band verkündete, dass Bassist Hiroki „Hiro“ Ikegawa die Band verlassen hat. Dieser war seit 2008 Teil der Metalcore-Kombo und schließt damit nach satten 16 Jahren dieses Kapitel in seiner Karriere.

Hiroki Ikegawa äußert sich zur Trennung von Crossfaith

Zusammen mit der Verkündung der Trennung veröffentlichte auch jedes einzelne Bandmitglied einen eigenen kleinen Text, wo jede:r seine jeweiligen Gedanken zur Trennung vom Bassisten teilt. Ikegawa selbst sagt zu seiner Entscheiden:

„Hallo, es ist schon eine Weile her. Mir geht es gut und es hat angefangen, hier zu schneien. Ich sitze hier, schreibe diesen Text und erinnere mich zurück an all die Wege, die wir gemeinsam beschritten haben. Jeder Auftritt war seine eigene Odyssey. Jeder Auftritt hat seine eigene Geschichte.

Ich habe mit so vielen Worten versucht, auszudrücken, was ich gerade fühle und denke. Aber am Ende möchte ich nur bedanken, dass ihr bei uns seid und das ich eine gute Zeit hatte, wie ich es auch nach der Show gesagt habe.

Meine und ihre Odyssey, genannt Leben, gehen immer weiter solange wir leben. ‚Selbst die Dunkelheit geht vorüber.‘ Mein alter Freund hat das dauernd gesagt, also lasse ich dieses Zitat hier so stehen.

Ich fühle mich immer noch gut und umgeben von meinem Lächeln. Und ich bin bereit herauszufinden, was die Zukunft für mich und uns bereithält. Bis dahin, bitte wisst das es die Freude meines Lebens war die letzten 16 Jahre mit Crossfaith und euch verbringen zu dürfen. Ich sehe euch auf dem Weg.“

Was man aus den jeweiligen Statement rauslesen kann, scheint es zumindest kein böses Blut zwischen beiden Parteien zu geben. Es bleibt also spannend, wann Crossfaith Ikegawas Nachfolger:in präsentieren werden und wann es neue Musik der Japaner zu hören geben wird. Bis dahin heißt es abwarten.

Damit ist der Song „Gimme Danger“ aus dem Jahre 2022 der letzte Song in gewohnter Besetzung gewesen. Crossfaith selbst haben aber bereits angekündigt, weiterhin auf Tour zu sein und auch weiterhin neue Musik machen zu wollen. Was nun für Hiroki Ikegawa auf dem Plan steht, ist bisher noch unbekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Crossfaith / Offizielles Pressebild

Feature

Rock am Ring 2022 RTL2 Metal Pop Giganten

Für viele ist Rock am Ring 2024 der Auftakt in die diesjährige Festivalsaison und egal, ob ihr schon alte Hasen …

von