News

Video

Chaosbay kündigen neues Album „Are You Afraid?“ an und releasen erste Single

Kein Grund, Angst zu haben.

VON AM 02/02/2024

Chaosbay befinden sich derzeit noch als Support für Emil Bulls auf Tour. Doch die Band aus Berlin lebt nicht nur in der Gegenwart, sondern richtet den Blick jetzt schon ganz eindeutig Richtung Zukunft. Und vor der muss die Band keinesfalls Angst haben – auch wenn der Titel des jetzt angekündigten neuen Albums etwas anderes sagt.

Hört jetzt die neue Chaosbay-Single „Are You Afraid?“

„Are You Afraid?“ wird das neue Album heißen, das in der zweiten Jahreshälfte 2024 erscheinen wird. Wir müssen uns also noch einige Zeit gedulden. Doch den Titelsong „Are You Afraid“ gibt es schon jetzt zu hören.

Hier geht es zum Player des Musikvideos:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Are You Afraid“ ist ein mehr als guter Vorgeschmack auf das gleichnamige Album. Der Song mischt in gewohnter Manier verschiedene Stile und geht ordentlich nach vorne. Das komplexe, aber nicht überfordernde Songwriting, die gute Mischung aus Prog und Metalcore – das macht richtig Laune.

Mit Christof Kempe hat die Band überdies einen Mixing- und Mastering Engineer gewinnen können, der zu besten Deutschlands gehört. Der Sound lässt jedenfalls keine Wünsche offen und bewegt sich genau am Puls der Zeit.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Letzteres gilt auch für den lyrischen Inhalt des Songs. Er handelt von einer überforderten Generation, die nicht ausreichend in der Lage oder bereit ist, sich der Realität zu stellen und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen – vor allem, was den Klimawandel angeht. „Are You Afraid“ ist daher als Aufruf zu verstehen, erwachsen zu werden und sich den Herausforderungen unserer Zeit zu stellen. Harte Kost, verpackt in einem harten Song.

Geschichten einer überforderten Generation

Das neue Album wird insgesamt die Geschichte einer ängstlichen und überforderten Generation erzählen. Eine Generation, die sich in die Vergangenheit zurückwünscht und nicht bereit ist, die Probleme der Gegenwart anzugehen. Lyrisch wird es also auch in Zukunft bei Chaosbay eher düster zugehen. Aber wenn das so überzeugend gelingt wie in der ersten Single, dann freuen wir uns trotz aller schlechten Nachrichten jetzt schon auf Nachschub.

Nach der Emil Bulls-Tour könnt ihr Chaosbay übrigens bei diesen drei Festival-Dates sehen:

20.04. Twistringen – Brickmosh Festival
01.06. Nidderau – Rock den Acker
07.06. Dortmund – Summer Radness Open Air

Foto: Aidn Ehlers / Offizielles Pressebild

Feature

The Ghost Inside

Es war eine dieser Sekunden, die ein Leben von Grund auf verändern können. Von hier an hast du genau zwei …

von