News

News

Cattera: Katzen-Band veröffentlicht Debüt-Single „Hunger Of The Beast“

Für den guten Zweck.

VON AM 03/04/2021

Ihr kennt Cattera nicht? Nicht weiter verwunderlich, denn die Band der etwas anderen Art ist erst seit kurzem aktiv und veröffentlichte jetzt ihre Debüt-Single „Hunger Of The Beast“. Klingt bis hierhin normal? gut, denn der Clou an der Sache: Diese Band besteht aus Katzen.

Katzenband Cattera veröffentlicht Single für den guten Zweck

Gefrontet wird die flauschige Truppe von Roope-Shakir, dem haarigen Begleiter von Hopeless Records-Produktmanagerin Anna Mrzyglocki. Die Debüt-Single der Band auf vier Pfoten dient dem guten Zweck, denn 100% der Einnahmen gehen an die Non-Profit-Organisation Whiskers-A-GoGo, die sich für die Rettung von Katzen einsetzt.

Die Idee, ihren Kater Roope-Shakir in einer Band „singen“ zu lassen, kommentierte Anna Mrzyglocki wie folgt:

„I knew Roope-Shakir had star power from the moment he entered my apartment. I heard his emotion-filled meows and knew he needed to be the front cat of a metal band. It sparked a passion for A&R I never knew I had. People may think Cattera is just another ‘industry plant,’ but there’s real talent here.“

Träumen soll man ja bekanntlich nicht im Weg stehen, was? „Hunger Of The Beast“ könnt ihr euch nachfolgend anhören und über Bandcamp erwerben – den Straßenkatzen aus Brooklyn, New York zuliebe.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ob uns für den wohltätigen Zweck bald auch ein ganzes Album von Cattera erwartet? Man darf gespannt sein, doch so oder so freuen wir uns über derart frische Töne. Und wenn wir damit noch etwas Gutes tun können, wohl umso mehr!

Bild: Offizielles Artwork zu „Hunger Of The Beast“ von Cattera

More

Feature

Marathonmann

Vergangene Woche veröffentlichten Marathonmann mit „Alles Auf Null“ ihr Live-Unplugged Album, welches im Laufe des Sommers 2020 bei pandemiegerechten Unplugged-Konzerte …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE