News

News

Boysetsfire und Hot Water Music kommen 2022 gemeinsam auf Tour

Ein fettes Paket!

VON AM 14/06/2021

Freunde feiner Punkrock- und Emocore-Klänge aufgepasst, denn gerade euch versüßen wir den Start in den Montag ganz besonders: Boysetsfire und Hot Water Music kommen 2022 gemeinsam auf Tour!

Auch wenn die Termine erst im Oktober des nächsten Jahres anstehen und wir uns noch eine Weile gedulden müssen, freuen wir uns auf dieses besondere Schmankerl besonders. Und damit nicht genug, denn als Special Guest haben die beiden Acts auch noch Samiam bei allen Dates dabei.

Boysetsfire und Hot Water Music 2022 mit Samiam live auf Tour

Für uns in Deutschland sind dabei acht Termine abgefallen und zu unseren Freunden in Österreich kommt das Dreiergespann ebenfalls für einen Stopp. Die Schedule liest sich wie folgt.

07.10.2022 – DE – Dortmund, Warsteiner Music Hall
08.10.2022 – DE – Hannover, Swiss Life Hall
09.10.2022 – DE – Berlin, Columbiahalle
10.10.2022 – DE – Nürnberg, Löwensaal
11.10.2022 – DE – München, Tonhalle
12.10.2022 – AT – Wien, Gasometer
13.10.2022 – DE – Stuttgart, LKA-Longhorn
14.10.2022 – DE – Wiesbaden, Schlachthof
15.10.2022 – DE – Wiesbaden, Schlachthof

Am kommenden Mittwoch, den 16. Juni 2021 startet um 10 Uhr der exklusive Eventim-Presale. Ab kommenden Montag, den 23. Juni 2021 ebenfalls um 10 Uhr gibt es dann Karten im allgemeinen Vorverkauf.

Also nichts wie ran da, denn DAS werden zumindest wir uns auf keinen Fall entgehen lassen.

Mit einer kurzen Unterbrechung von drei Jahren sind Boysetsfire seit 1994 und damit schon mehr als ein Vierteljahrhundert im Geschäft. Die Band um Frontmann Nathan Gray kann sechs Alben ihr Eigen nennen; zuletzt erschien 2015 die Selftitled-Scheibe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot Water Music machen schon ein Jahr länger die Musiklandschaft unsicher, nahmen dafür allerdings zwei Auszeiten. Acht Longplayer kann die Kombo um Sänger Chuck Ragan für sich verbuchen. Das aktuelle Werk „Light It Up“ stammt von 2017.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Mannen vom Samiam sind sogar noch eine Weile länger im Geschäft: 1988 gegründet, gelten die Herrschaften als Pioniere des Emocore.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn das kein gelungenes Gesamtpaket ist, dann wissen wir ja auch nicht. Die Dates sind allesamt dick im Kalender markiert.

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore: Quinten Quist

More

Feature

Deep Purple

Ich wag‘ es kaum in den Mund zu nehmen, aber ein C-Cover-Album? Von Deep Purple! Nach zwanzig Alben ist es …

von