News

News

Attila: Das neue Album ist so gut wie im Kasten

Es nimmt Form an.

VON AM 20/07/2020

Attila arbeiten bereits seit längerem an neuem Material. Leider wurde diese Tatsache zuletzt ein wenig von den Negativschlagzeilen um die Bandmitglieder überschattet. In mehreren Fällen wurden den Mitgliedern Missbrauch in diversen Formen vorgeworfen.

Während Drummer Bryan McClure daraufhin aus der Band geworfen wurde, veröffentlichten Frontmann Chris Fronzak (hier) und Bassist Kalan Blehm (hier) ausführliche Statements zu den Vorwürfen.

Infos dazu findet ihr über die jeweiligen Verlinkungen.

Nun gibt es endlich auch mal wieder gute Neuigkeiten seitens der Band. Wie Chris Fronzak über seine Socials verriet, sei das neue Studioalbum bereits zu 95% im Kasten.

Das klingt vielversprechend. Wann genau wir mit dem neuen Longplayer rechnen dürfen, ist derzeit noch nicht bekannt.

Das bevorstehende Album markiert das nunmehr neunte Studioalbum von Attila. Zuletzt brachten sie vergangenes Jahr ihre aktuelle LP „Villain“ auf den Markt.

Das Debütwerk „Fallacy“ erschien anno 2007.

Credit: Attila / Offizielles Pressefoto

More

Feature

IMPVLSE

Kennt ihr das? Da begegnet man einer Newcomer-Band, von der man zuvor noch nichts gehört hat, und ist sofort vom …

von