News

Music

As Everything Unfolds verkünden neue Headliner-Termine für 2023

Nach der Tour ist vor der Tour.

VON AM 24/05/2023

Man kann sagen, was man möchte, aber As Everything Unfolds scheinen eindeutig eine Schwäche für deutsche Konzerthallen zu haben. Schließlich hat die britische Kombo das Land noch nicht einmal verlassen – aktuell sind sie hier noch als Support-Act von Callejon unterwegs – und schon hagelt es wieder frische Live-Termine.

As Everything Unfolds im Herbst 2023 auf Headliner-Tour

Das unermüdliche Touren, zahlreiche Support-Slots für Acts wie Dragged Under und Auftritte bei den Impericon Festivals scheinen Früchte zu tragen. Denn ihre ersten Headliner-Shows hierzulande hat die Band um Sängerin Charlie Rolfe bereits vor einigen Wochen überaus erfolgreich über die Bühne gebracht. Wohl so erfolgreich, dass es nach der kommenden Festivalsaison erneut ans Eingemachte gehen wird.

Die Termine der Headliner-Tour im September lesen sich im Detail wie folgt:

15.09.23 – Hamburg – Headcrash
16.09.23 – Dresden – Club Pushkin
20.09.23 – München – Backstage Club
21.09.23 – Stuttgart – Im Wizemann (Studio)
24.09.23 – Köln – MTC

Wer sich Tickets für die Live-Sause sichern möchte, steuert ab diesem Freitag, 26. Mai um 10:00 Uhr den exklusiven Eventim-Presale an.

Als Special Guest sind übrigens an allen Tagen Eat Your Heart Out mit dabei.

Das Quintett aus der UK hat mit „Ultraviolet“ vor knapp einem Monat ihr bis dato zweites Studioalbum veröffentlicht. Mehr oder weniger zur aktuellen Platte durften wir Gitarrist Adam Kerr und Keyboarder Jon Cassidy im amüsanten Interview auf den Zahn fühlen. Mit dem unterhaltsamen Ergebnis könnt ihr euch hier berieseln lassen.

Foto: Pearl Cook / Kreativdirektion: Charlie Rolfe // Offizielles Pressebild

Feature

Blackout Problems

„Ich empfinde uns nicht als eine Band, die irgendwann irgendeinen Hype erlebt hat!“ Blackout Problems stehen kurz vor dem Release …

von