News

News

After The Burial verkünden Tour mit Make Them Suffer und mehr

Ein ansehnliches Package.

VON AM 26/11/2019

Im April diesen Jahres haben After The Burial ihr nunmehr sechstes Studioalbum „Evergreen“ auf den Markt gebracht. Seitdem waren sie zwar hierzulande im Vorprogramm von Thy Art Is Murder zu sehen, eine vollwertige Headliner-Tour blieb bislang allerdings aus.

Zumindest bis jetzt.

Denn wie die Progressive-Metalcore-Kombo aus den Staaten nun wissen lässt, wird sie sich im Februar und März kommenden Jahres blicken lassen. Und das mit satter Verstärkung.

After The Burial live auf Tour 2020

Neben den Australiern von Make Them Suffer gesellen sich zudem noch unsere Freunde von Polar sowie zum ersten Mal überhaupt in Europa auch noch Spiritbox hinzu.

Letztere bestehen unter anderem aus den ehemaligen Iwrestledabearonce-Mitgliedern Courtney LaPlante und Mike Stringer und konnten uns mit ihren bisherigem Material bereits mächtig verzaubern.

28.02.2020 – Karlsruhe, Stadtmitte
02.03.2020 – Berlin, Musik & Frieden
03.03.2020 – Chemnitz, AJZ
09.03.2020 – München, Backstage
20.03.2020 – Bochum, Matrix
21.03.2020 – Hannover, Faust

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Foto: Sumerian Records / YouTube: „AFTER THE BURIAL – Behold The Crown (Official Music Video)“

More

Feature

Lamb of God

In der vergangenen Woche konnten Fans den exklusiven Live-Stream Lamb of God zum gleichnamigen Album sehen. Dort spielte die Gruppe …

von