News

Video

Yungblud lässt seinen Song „Abyss“ auf uns los

Mit einer Besonderheit.

VON AM 30/03/2024

In den vergangenen Tagen war beim britischen Künstler Yungblud so einiges los. Vor einigen Tagen kündigte dieser nämlich sein eigenes Festival mit dem Namen „Bludfest“ an. Dieses findet am 11. August diesen Jahres im englischen Milton Keynes statt. Als wären das nicht schon genug gute Nachrichten für Fans, gibt es nun auch noch einen neuen Song mit dem Namen „Abyss“ oben drauf.

Dazu hat „Abyss“ auch eine Besonderheit an sich. Die Nummer stellt nämlich der Intro-Song zum im April anstehenden Anime „Kaiju No. 8“ dar. Normalerweise werden die Intro-Themes zu verschiedensten Anime von japanischen Bands und Künstler:innen übernommen. Der Track zum Outro des Anime wird übrigens von einer nicht minder bekannten Band beigesteuert.

Um die Klänge zum Ende jeder Folge kümmern sich nämlich One Republic mit ihrem Song „Nobody“. In „Kaiju No. 8“ geht es um die Namensgebenden „Kaijus“ und eine „Defense Force“, die sich der Bekämpfung eben dieser Riesenmonster verschrieben hat. Das wohl bekannteste Beispiel für einen Kaiju ist Godzilla. Der Anime startet ab dem 13. April diesen Jahres.

Seht hier das Musik-Video zum Yungblud-Song „Abyss“

Zum Stück serviert uns Yungblud ein eigenes kleines Live-Video, das ihr euch im folgenden Player in aller Ruhe ansehen könnt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Faye Strässle (acalltothedreamers)

Feature

Motionless In White Chris Motionless

Kürzlich war es wieder soweit und die “greatest stage of them all” machte den Vorhang auf für WrestleMania. Abertausende Wrestling-Fans …

von