News

Music

Wacken Open Air 2023: Festival wird erstmals vier Tage dauern

Upgrade.

VON AM 16/07/2022

Während wir uns hier gerade mächtig auf das Comeback des kultigen Wacken Open Air nach der pandemiebedingten Zwangspause freuen, werden hinter die Kulissen bereits die Weichen für kommendes Jahr gestellt. Und damit meinen wir freilich nicht allein das Booking – sondern auch den organisatorischen Rahmen.

Denn wie die Verantwortlichen hinter dem Traditionsfestival jetzt in einer noch recht unscheinbaren Sidenote auf der bereits eingerichteten Landingpage zur Ausgabe in 2023 wissen lassen, soll selbiges ein gehöriges Upgrade bekommen.

Wie es da heißt, wird das W:O:A vom 02. bis 05. August 2023 stattfinden und somit zum ersten Mal überhaupt in der Geschichte des Events ganze vier Tage andauern.

Wacken 2023: Termin, Vorverkauf, Tickets und Dauer des Festivals

Ein Blick auf den Kalender verrät, dass der bisherige Wacken Wednesday demnach wahrscheinlich als kompletter Festivaltag konzipiert ist – was auch von der offiziellen Begleitaussage gestützt wird:

„Nachdem das Festival jahrelang offiziell drei Tage ging und inoffiziell dreieinhalb, gehen wir für 2023 einen großen zusätzlichen Schritt: Das Festival wird nun offiziell vier Tage dauern und am Mittwoch mehr Programm denn je präsentieren!

Entsprechend lautet das offizielle Datum nun 02.08. – 05.08.2023.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über die weiter oben verlinkte Unterseite könnt ihr euch bereits für wohl bald eintrudelnde Infos zum Vorverkauf und den Tickets für die Ausgabe im nächsten Jahr anmelden.

DIESES Jahr steigt das Festival vom 04. bis 06. August – als Bonus gibt es dann noch den Wacken Wednesday am 03. August mit Tobias Sammet’s Avantasia, Epica, Gloryhammer, Brothers of Metal, Varang Nord und dem Metal Battle Gewinner von 2019.

Bild: YouTube / „Wacken Open Air 2023 – The Next Level – Official Trailer“

Feature

Motionless In White Chris Motionless

Kürzlich war es wieder soweit und die “greatest stage of them all” machte den Vorhang auf für WrestleMania. Abertausende Wrestling-Fans …

von