Twenty One Pilots

Twenty One Pilots: Aktuelles Album „Trench“ knackt eine Million Verkäufe

Anzeige

Läuft bei den Twenty One Pilots. Das Duo befindet sich derzeit auf ihrer erfolgreichen „Bandito“-Welttournee und nun erreicht auch noch ihr aktuelles Album „Trench“ einen Meilenstein

Denn die LP verkaufte sich weltweit seit ihrem Release im vergangenen Oktober über eine Million Mal.

Diese Daten wurden jetzt von Chartdata.org veröffentlicht. In den USA wurde „Trench“ bereits mit Gold sowie in Großbritannien mit Silber ausgezeichnet.

Auch die beiden Vorgängerwerke „Blurryface“ (2015) und „Vessel“ (2013) konnten allesamt Edelmetall abstauben.

Ein Erfolg mit anfänglichen Risiken für Twenty One Pilots

Die beiden Twenty One Pilots-Mitglieder Tyler Joseph und Joshua Dunn dürften eine Millionen Verkäufe sehr freuen, wussten sie doch vorher nicht, ob „Trench“ bei den Fans überhaupt gut ankommt, wie Tyler Joseph kurz vor der Veröffentlichung im Oktober 2018 den Kollegen von Kerrang! verriet:

„We’ve got to release the record to see how it does, because this record is the most us that we’ve ever done. And if it’s lacking, or it just doesn’t land, then it’s like, ‚Okay, we learn our roles and kind of stay where we’re good’ […] Maybe we’ll get there and realise that, but then we won’t be ashamed of that. But we won’t know until we see how this record does.“

Auch wir haben vor ihrem Konzert in Köln im Februar mit den Twenty One Pilots über ihr aktuelles Album gequatscht. Ihr könnt euch das ganze Interview hier durchlesen.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare