News

News

Slipknot: Unveröffentlichte Songs von „All Hope Is Gone“ kommen auf uns zu

Die Band hat noch viele fertige Songs in petto.

VON AM 23/08/2019

Im Herbst letzten Jahres verriet Slipknot-Percussionist Shawn „Clown“ Crahan, dass während der Aufnahmen zum 2008 erschienenen „All Hope Is Gone“ elf zusätzliche Songs fertig gestellt wurden.

Und genau diese sollen wohl nun in nicht allzu ferner Zukunft veröffentlicht werden.

Slipknot haben eine Menge unveröffentlichte Songs in der Hinterhand

In einem Interview mit Loudwire sagte Crahan, dass die elf Tracks noch im Zuge des aktuellen Albumzyklus‘ erscheinen sollen.

„We have a whole other album that four of us wrote when we did ‘All Hope Is Gone‘. We have 11 songs that we’re gonna release sometime in this album cycle. But it’s never been about just getting it out. It needs to be out when it’s right and by coming out during this album cycle people will even understand more what we’re doing on this album and what first led to it.“

Wir freuen uns freilich immer über neues Slipknot-Material.

Erst vor kurzem erzählte Crahan zudem, dass es rund 15 Songs nicht auf das aktuelle Album „We Are Not Your Kind“ geschafft haben.

Ob er die elf fertigen Tracks von „All Hope Is Gone“ bereits hier mit eingerechnet hat, bleibt aktuell natürlich reine Spekulation.

Anfang nächsten Jahres ist die Band um Frontmann Corey Taylor dann übrigens hierzulande noch einmal auf Tour zu sehen.

Die Mannen bestätigten gestern ENDLICH die finalen Termine und Venues der Rutsche mit Behemoth als Special Guest.

„All Hope Is Gone“ ist das vierte Studioalbum der Metal-Institution und kam im August 2008 auf den Markt. Es war gleichzeitig auch der letzte Output mit Schlagzeuger Joey Jordison sowie dem 2010 verstorbenen Bassisten Paul Gray.

Foto: Slipknot / „Unsainted [OFFICIAL VIDEO]“

More

Feature

Rage & Ruins Bury Me Down Alive

Sind Rage & Ruins die neue Supergroup der deutschen Metalcore-Szene? Zumindest wenn man sich die Besetzung der neu geformten Formation …

von