News

News

Slayer: Tom Araya verabschiedet sich von den europäischen Fans

Danke für alles.

VON AM 06/08/2019

Dieser Tage endete die Ära Slayer (wahrscheinlich) für immer. Jedenfalls für europäische Fans.

Die Thrash Metal-Titanen um Frontmann Tom Araya spielten am vergangenen Samstag ihr letztes Konzert in der kurzerhand als „Slayerhalle“ umgetauften Schleyerhalle in Stuttgart auf eruopäischem Boden.

Doch ganz ohne eine abschließende, persönliche Verabschiedung wollte zumindest Araya dann doch nicht abtreten.

Ganz am Ende wagte sich dieser für ein kurzes „We’ll miss you guys“ noch einmal an die lautstarken Fans. Wir können definitiv nicht sagen, dass uns diese Sekunden kalt lassen.

Den entsprechenden Moment haben wir weiter unten für euch beigefügt.

In den Vereinigten Staaten stehen derweil noch einige finale Konzerte auf dem Plan. Hier wird die Band noch von September bis November zu sehen sein, ehe endgültig die Lampen ausgehen.

Seht hier die letzten Sekunden von Slayer in Deutschland

More

Feature

Rage & Ruins Bury Me Down Alive

Sind Rage & Ruins die neue Supergroup der deutschen Metalcore-Szene? Zumindest wenn man sich die Besetzung der neu geformten Formation …

von