News

Music

Sepultura: Band löst sich nach 40 Jahren auf; finale Tour 2024 mit Jinjer, Obituary und Jesus Piece

Uff.

VON AM 08/12/2023

Machen wir es kurz und schmerzlos: Sepultura haben ihre bevorstehende Auflösung angekündigt – und das wohlgemerkt knapp 40 Jahre nach Gründung der Band, dato natürlich noch mit den Brüdern Max Cavalera und Igor Cavalera an Bord. Nun geht es für das seit 1997 von Derrick Green gefrontete Projekt so langsam aber sicher dem Ende entgegen.

Sepultura kündigen ihre Auflösung an

Eine finale Abschiedstournee soll es noch geben, danach soll Schluss sein, wenn man den folgenden Worten Glauben schenkt:

Sepultura hat das Ende des Weges erreicht und sich für einen bewussten und geplanten Abschied entschieden.

In den nächsten 18 Monaten werden wir gemeinsam mit unseren treuen Fans auf einer Abschiedstournee rund um den Globus 40 Jahre unseres Bestehens feiern.

Es wird eine Feier der Vergangenheit und der Gegenwart für ein letztes Mal sein.

Nach 4 Jahrzehnten voller Höhen und Tiefen, mit Besuchen in 80 Ländern und unzähligen verschiedenen Kulturen, hatten wir die Chance, Brasiliens Botschafter in die Welt zu werden und unsere Farben und Rhythmen weltweit zu verbreiten. Mit unserem neuesten Studioalbum „Quadra“, einem Höhepunkt unserer Karriere, haben wir ein unvergessliches Kapitel hinzugefügt, gefolgt von der „SepulQuarta“-Erfahrung, die uns geholfen hat, die schwierigen Zeiten der Pandemie gemeinsam zu überstehen. Wir werden unsere Kräfte für einen letzten, starken Abschied vereinen. Und ihr alle könnt ein Teil davon sein.

Während dieser 40. Jubiläumstour werden wir 40 Live-Tracks in 40 verschiedenen Städten aufnehmen und eine massive Zusammenstellung unserer besten, energiegeladensten Momente auf der Bühne veröffentlichen.

Wir sind glücklich und sehr dankbar für alles, was wir in den letzten vier Jahrzehnten erleben durften. Wir haben großartige Alben veröffentlicht und unvergessliche Shows gespielt, Freundschaften gepflegt, unsere Idole getroffen, dazu beigetragen, den brasilianischen Metal auf die Weltkarte zu setzen, und deshalb glauben wir, die Musikszene mit einem erfüllten Pflichtgefühl verlassen zu können.

Wir hatten immer die besten Fans der Welt, die uns mit Lob und Kritik unterstützt haben, die anspruchsvoll und intelligent waren, die mit der Band gewachsen sind und immer loyal waren. Ohne euch wäre nichts davon möglich gewesen. Dieses Album und diese Tournee sind für euch. Liebe SepulNation – wir lieben euch und werden das immer tun!

Euthanasie, das Recht auf einen würdevollen Tod. Das Recht zu wählen, frei zu leben und zu wählen, wann man stirbt!“

Finale Tour 2024

Und hier noch die Termine der finalen Sause in Europa und UK.

Als Special Guests fungieren an allen Abenden mal eben Jinjer, Obituary und Jesus Piece. Also wenn das mal kein würdiger Abschied ist, dann wissen wir auch nicht mehr:

30.10.2024 – FR – Paris, Zenith Paris – La Villette
31.10.2024 – DE – Offenbach am Main, Stadthalle
01.11.2024 – DE – Hamburg, Edel Optics Arena
02.11.2024 – DE – Köln, Palladium
03.11.2024 – NL – Den Bosch, The Rock Circus
05.11.2024 – BE – Brüssel, Ancienne Belgique
06.11.2024 – LU – Esch-sur-Alzette, Rockhal
08.11.2024 – UK – Manchester, Manchester Academy
09.11.2024 – IE – Dublin, Olympia Theatre
10.11.2024 – UK – Belfast, Telegraph Building
11.11.2024 – UK – Glasgow, Barrowland Ballroom
12.11.2024 – UK – London, Hammersmith Apollo
14.11.2024 – CH – Zürich, The Hall
15.11.2024 – DE – Ludwigsburg, MHP Arena
16.11.2024 – DE – München, Zenith
17.11.2024 – HU – Budapest, Barba Negra
19.11.2024 – DE – Leipzig, Haus Auensee
20.11.2024 – AT – Wien, Gasometer
21.11.2024 – PL – Kattowitz, Spodek
22.11.2024 – DE – Berlin, Columbiahalle
23.11.2024 – CZ – Prag, O2 Universum

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Philipp Mirschel (Stray.View Photography)

Feature

Blackout Problems

„Ich empfinde uns nicht als eine Band, die irgendwann irgendeinen Hype erlebt hat!“ Blackout Problems stehen kurz vor dem Release …

von