News

News

Linkin Park: „In The End“ erreicht eine Milliarde Streams bei Spotify

Der nächste Meilenstein.

VON AM 07/06/2021

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Linkin Park einen neuen Spotify-Meilenstein erreicht haben, denn ihr Debüt-Album „Hybrid Theory“ führt die Liste der meistgestreamten Heavy Alben aller Zeiten an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schon jetzt legt die Kombo nach und knackt einen weiteren Rekord. Wie Chart Data berichtet, hat die aus dem gleichen Album stammende Single „In The End“ eine Milliarde Streams bei Spotify erreicht.

„In The End“ von Linkin Park knackt neuen Spotify-Meilenstein

Das Stück ist demnach der erste Nu-Metal-Track, der diesen Meilenstein für sich verschreiben kann. Gratulation!

Auch nach mehr als 20 Jahren sind „Hybrid Theory“ und die Auswüchse daraus immernoch auf der Überholspur. Mit ihrem Debüt von anno 2000 schafften Linkin Park den Durchbruch und gelten heute als Wegbereiter des „mainstreamtauglichen“ Nu-Metal.

Mittlerweile kann die Band auf sieben Studio-Alben zurückschauen. Zuletzt erschien 2017 die LP „One More Light“. Wenige Monate später verstarb Frontmann Chester Bennington.

Wie es mit der Band weitergeht, ist nach wie vor nicht ganz klar. Anlässlich des 20. Geburtstags von „Hybrid Theory“ erschien vergangenens Jahr eine Special Edition des Erstlinsgwerks.

Foto: Linkin Park / YouTube: „One More Light (Official Video)“

More

Feature

Kill Her First

Kill Her First haben erkannt, was der gitarrenlastigen Musikszene im In- und Ausland am Meisten fehlt – weibliche Musikerinnen. Seit …

von