Lamb of God Mark Morton

Mark Morton und Randy Blythe performen „The Truth Is Dead“

Anzeige

Dieser Tage startete die Solotour des Lamb Of God-Gitarristen Mark Morton. Der Musiker veröffentlichte vor kurzem sein erstes Soloalbum „Anesthetic“ und präsentiert die Songs daraus nun live in den USA.

Als Support hat Morton die Bands Light The Torch und Moon Tooth dabei. Doch nicht nur diese unterstützten ihn beim Kick-Off vergangenen Mittwoch in Richmond, Virginia.

Auch Bandkollege und Lamb Of God-Sänger Randy Blythe ließ es sich nicht nehmen, mit Morton auf der Bühne zu performen.

Blythe lieferte die Vocals zum Track „The Truth Is Dead“ und genau diesen Song spielten die beiden Gründungsmitglieder von Lamb Of God auch beim Tourauftakt in Virginia gemeinsam live.

Auf seiner Solotour wird Morton von weiteren Musikern unterstützt. Mark Morales (Sons Of Texas) liefert Vocals, während Bad Wolves-Mitglied Doc Coyle an der Gitarre aushilft. Weiterhin sind Bassist Nick Villarreal (ebenfalls Sons Of Texas) und Drummer Art Cruz (Prong) mit von der Partie.

Die komplette Show aus Virginia könnt ihr euch hier anschauen – darunter findet ihr zudem die Setlist des Abends.

Seht hier das Live-Set des Lamb of God-Gitarristen Mark Morton

1) Back From The Dead
2) Dave Defiance
3) Sworn Apart
4) Axis
5) The Never
6) Blur
7) Imaginary Days
8) Reveal
9) The Truth Is Dead – (Feat. Randy Blythe from Lamb Of God)
10) Cross Off – (Dedicated to Chester Bennington)

Offizielle Website des Künstlers
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare