News

Music

Happy Release Day: Die heutigen Neuerscheinungen (23.02.2024)

READY!

VON AM 23/02/2024

Jeden Freitag unterrichten wir euch über die jeweiligen Neuerscheinungen der Woche. So auch heute am 23. Februar 2024. Abermals ist gefühlt wieder für jeden Freund der alternativen, metallischen oder harten – nennt es wie ihr wollt – Musik etwas dabei.

UND SEIT EINER WEILE bieten wir euch hierfür ab sofort auch eine wöchentlich aktualisierte Playlist mit je einem Song der wichtigsten Releases an. Folgt jetzt unserer „Happy Release Day“-Playlist und natürlich auch unserem Profil bei Spotify. Lasst uns einfach geile Musik-Freunde sein und jede Woche neu reinhören!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Die Neuerscheinungen des heutigen Tages (23.02.2024)

Auch am heutigen Tag erwartet uns schon wieder eine ordentliche Nackenschelle aus den Bereichen Alternative, Post-Hardcore, Metalcore, Hardcore, Rock, Punk und vielen weiteren (Sub-)Genres mehr. Anbei jetzt die entsprechende und durchaus umfangreiche Liste:

A Burial At Sea – Close To Home
A Scent Like Wolves – Distant Dystopia
Ace Frehley – 10,000 Volts
Alase – Beyond Our Imagination
Amaranthe – The Catalyst
Atoll – Inhuman Implants
Austrian Death Machine – Quad Brutal
Autumnblaze – Auf zerfetzten Schwingen
Big Deal – Beyond Repair
Bird Problems – Flight Or Flight (EP)
Blackout Problems – Riot
Borknagar – Fall
CounterCulture – To Be Free (EP)
Crowskin/Bad Luck Rides On Wheels – Split
Darkest Hour – Perpetual | Terminal
Darknet – The Internet [Gone Wrong!] (EP)
Desolate Tomb – Scorned By Misery
Disastroid – Garden Creatures
Distant – Heritage: Absolute Deluxe Edition
Dust Bolt – Sound & Fury
Eight.Fold.Path – Empathy
ENMY – Breaking Down (Deluxe)
Fragment Soul – Galois Paradox
Gore Machine – Macerated & Liquified
Guiltless – Thorns
Half Hearted – Healing From Hating Yourself (EP)
Hand Of Kalliach – Corryvreckan
Heedless Elegance – The Dream Within
iDKHOW – Gloom Division
Inferious – Salt Your Earth
Job For A Cowboy – Moon Healer
Lokheira – Dark Of The Night
Mick Mars – The Other Side Of Mars
Monkey3 – Welcome To The Machine
Morta Skuld – Creation Undone
Nebularis – Exodus – Shattered Earth Saga – Part I
North Sea Echoes – Really Good Terrible Things
Nowhere Left – Places We Couldn’t Belong (Deluxe Edition)
Paledusk – Palehell (EP)
Rhino – Human Farm
Set For Tomorrow – Initiation (EP)
Shoreline – To Figure Out
Slaughterror – Endless Lust For Gore
Smorrah – Welcome To Your Nightmare
Sperling – Menschen wie mir verzeiht man die Welt oder hasst sie
Stiriah – Portal
The Bitter Season – Embrace Of The Sea
The Body & Dis Fig – Orchards Of A Futile Heaven
Timelost – Drained

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Feature

Motionless In White Chris Motionless

Kürzlich war es wieder soweit und die “greatest stage of them all” machte den Vorhang auf für WrestleMania. Abertausende Wrestling-Fans …

von