News

Musikvideo

Gina Goes Wild beehren uns mit „Withered Roses“ und einem echten Metalcore-Gewitter

Und los geht's.

VON AM 13/08/2021

Passend zur aktuellen Bachelorette-Staffel melden sich Gina Goes Wild mit ihrer neuen Single „Withered Roses“ eindrucksvoll zurück. Ein Schelm, wer hier ein perfektes Marketing ausmachen mag.

Hört jetzt die neue Single „Withered Roses“ von Gina Goes Wild

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aber Spaß beiseite, denn die Musik des Kölner Trios hat mit Romantik und Kuppelshows dann doch nicht allzu viel gemein. Vielmehr serviert uns die Band ein wahres Metalcore-Gewitter, welches es in sich hat.

Mit Ihrer aktuellen Single „Withered Roses“ setzen Gina Goes Wild einen energiegeladenen Grundstein für Ihr kommendes Album, welches im September 2021 veröffentlicht wird. Wie auch alle bisherigen Veröffentlichungen haben die drei Jungs erneut alles vom Produzieren und Mixing der Songs, bis hin zu den Musikvideos unter höchsten Qualitätsstandards selbst in die Hand genommen. Heutzutage definitiv nicht mehr selbstverständlich!

Gina Goes Wild wurde 2015 in Köln gegründet und überzeugt seitdem mit einer Mischung aus düsterer Atmosphäre, aggressiven Riffs und harmonischen Melodien. Im Jahr 2019 legte die Band mit Ihrer Single „Black Snow“ dann ordentlich nach und zeigte sich nach einem Besetzungswechsel stärker denn je. Sogar ein Feature mit Groovenom-Fronter Sanz gehört zu den Meilensteinen der Band. Unbedingt reinschauen!

Wann es für die Kölner wieder auf die Bühnen geht, steht noch aus. Wollen wir aber hoffen, dass es die aktuellen Auflagen schon bald wieder ermöglichen.

Bis dahin erhaltet ihr alle wichtigen Informationen zu Band über diesen Verweis!

Foto: Zheng-Production-Studio / Offizielles Pressebild

More

Feature

Sepultura Sepulnation The Studio Albums 1998 - 2009

Sepultura gehören zweifellos zu den wichtigsten und einflussreichsten Metal-Bands der 90er Jahre und sind zudem der größte brasilianische Musikexport aller …

von