News

Music

Funeral For A Friend: Sänger Matthew Davies-Kreye verlässt die Band nach über 20 Jahren

Wir wünschen nur das Beste.

VON AM 04/12/2023

Seit 2001 und damit seit der Geburtsstunde der Band war Matthew Davies-Kreye Sänger bei Funeral For A Friend. Auch nach der Reunion 2019, der eine dreijährige Pause nach der Auflösung 2016 voranging, war der Musiker wieder gemeinsam mit seinen ehemaligen Kollegen am Start und spielte einige Comeback-Shows – doch nun ist nach mehr als 20 Jahren Schluss für den Frontmann.

Matthew Davies-Kreye verlässt Funeral For A Friend

Wie er in einem ausführlichen Statement mitteilt, habe sich sein Leben in den letzten Jahren sehr verändert, weshalb er sich entschieden habe, nicht mehr Teil des kommenden Weges sein zu wollen. Seinen ehemaligen Kollegen wünscht er nur das Beste und bedankt sich bei ihnen sowie natürlich auch bei den Fans für die zurückliegenden Jahre.

„Nachdem wir uns 2016 aufgelöst hatten, hätte ich nie gedacht, dass ich die Chance bekommen würde, Funeral For A Friend wieder aufleben zu lassen, geschweige denn so, wie wir es mit Darran und Ryan an Bord getan haben.

Angesichts der emotional herausfordernden Umstände, unter denen wir wieder zusammenkamen, um 2019 die Benefiz-Show für Big Stu zu spielen, war ich so glücklich zu sehen, wie viel Liebe es immer noch für unsere Musik gab. Ein paar Jahre später haben wir eine globale Pandemie überstanden und zwei der größten UK-Tourneen der Band absolviert (nicht zuletzt dank der schieren Liebe unserer Fans), was ziemlich überwältigend ist.

Nach der Freude, dem Spaß und dem Erfolg der letzten beiden Tourneen sind Kris, Darran, Ryan, Gavin und Rich begierig darauf, mehr Shows zu spielen und zu erkunden, was die Band kreativ noch tun kann, und ich bin sicher, dass ihre Bemühungen die Band mit dem, was sie vorhaben, zu neuen Höchstleistungen bringen werden.

Für mich ist das allerdings ein Weg, den ich nicht gehen kann. Ich liebe jeden bei FFAF, ich liebe unsere Fans und ich habe die letzten Shows, die wir gespielt haben, geliebt, aber mein Leben hat sich in so vielen Bereichen weiterentwickelt, seit wir uns 2016 zum ersten Mal verabschiedet haben, dass ich mir nicht vorstellen kann, wieder in einer aktiven Band zu sein.

Hier sind wir also, ich wünsche Kris, Darran, Ryan, Gav und Rich alles Glück und Erfolg der Welt und ich weiß, dass sie einen unglaublichen Job machen werden und wie immer alles geben werden. Euch allen kann ich nicht genug für eure Unterstützung über die Jahre danken und ich kann es kaum erwarten, euch alle noch viele Jahre lang die Songs der Band mitsingen zu hören.

Passt gut aufeinander auf und, wie immer, viel Liebe.“

So geht es nun weiter

Einen neuen festen Sänger gibt es noch nicht. Vielmehr teilen Funeral For A Friend mit, dass sie derzeit zwar an neuer Musik arbeiten, allerdings konkrete Infos dazu erst mitteilen, wenn sie jemanden haben, mit dem sie dauerhaft zusammenarbeiten wollen. Für den Auftritt beim Slam Dunk Festival 2024 wird Lucas Woodland von Holding Absence ersatzweise das Mikrofon in die Hand nehmen.

Wir wünschen sowohl Matthew Davies-Kreye als auch FFAF nur das Beste. Wir sind gespannt, wann wir erfahren, wer der neue Sänger der Kombo sein wird.

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Faye Strässle (acalltothedreamers)

Feature

Annisokay

Annisokay haben in den letzten Jahren ganz bestimmt schon die ein oder andere stressige oder hektische Tour mitgemacht. Doch an …

von