News

News

Corey Taylor (Slipknot, Stone Sour) performt Poison-Klassiker „Nothin‘ But A Good Time“

Obwohl Corey Taylor mit seiner Band Slipknot fleißig an der Fertigstellung ihres neuen Studioalbums arbeitet, hat der Sänger nebenher noch ...

VON AM 03/05/2019

Obwohl Corey Taylor mit seiner Band Slipknot fleißig an der Fertigstellung ihres neuen Studioalbums arbeitet, hat der Sänger nebenher noch immer Zeit für weitere musikalische Projekte.

Aktuell befindet er sich auf seiner „Corey Taylor & Friends“-Tour in den USA. Bei einem Auftritt in seiner Heimatstadt Iowa performte Taylor nun den Song „Nothin‘ But A Good Time“ der Band Poison.

Der Track der Glam Metal-Band stammt aus dem Jahr 1988. Bei seiner Cover-Version wurde der Sänger von Bassist Jason Christopher (Prong), Gitarrist Zach Throne (Bruce Kulick Band) und Schlagzeuger Dustin Schoenhofer (Walls Of Jericho) unterstützt.

Glücklicherweise kam Comedian Craig Gass, der die Show mit seinem Programm eröffnete, auf die Idee, den Auftritt zu filmen und uns Abwesenden zu Verfügung zu stellen. Ihr könnt euch das Video weiter unten anschauen.

Selbst Poison-Frontmann Bret Michaels war von Corey Taylors Performance offensichtlich mehr als überzeugt. Der Sänger postete folgende Worte:

„How awesome and what an honour to have the incredible Corey Taylor of Slipknot covering ‚Nothing But A Good Time‘. Corey and the band are absolutely amazing.“

Seht jetzt das Poison-Cover von Corey Taylor (Slipknot, Stone Sour)

Offizielle Website der Band

More

Feature

Rage & Ruins Bury Me Down Alive

Sind Rage & Ruins die neue Supergroup der deutschen Metalcore-Szene? Zumindest wenn man sich die Besetzung der neu geformten Formation …

von