News

News

Core Fest gibt sein finales Lineup für 2022 bekannt

Die Live-Sause steigt im September.

VON AM 16/04/2022

Genauer gesagt soll es am 17.09.2022 mit der ersten Edition des Core Fest in Stuttgart endlich soweit sein. Nun geben die Veranstaltenden des Ein-Tages-Festivals weitere Bands bekannt. Nach dem Ausschluss eines Acts bestätigen sie mit dem brandneuen Announcement die finale Aufstellung ihrer Feuertaufe.

Checkt jetzt das taufrische finale Line-up des Core Fest 2022 aus

Während die ursprüngliche Premierenfeier des Core Fest bereits im Jahre 2020 über die Bühne gehen sollte, sieht es jetzt so aus, als dürfte es dieses Jahr nun endlich klappen. Bereits bekannt ist der Headliner und der kann sich wirklich sehen lassen. Als Main-Act sind niemand Geringeres als Emil Bulls am Start.

Hinzu kommen drei brandneue Bestätigungen. Mit Paleface ist eine Schweizer Knüppel-Kombo dabei, die seit den Markt seit ordentlich aufmischt. Wer es noch etwas tödlicher mag, wird sich über die nächste Truppe freuen: die Pariser Fraktion Betraying The Martyrs. Vervollständigt werden die Neuzugänge des Festivals von Nasty.

Zuvor mussten sich die Core Fest-Veranstaltenden von Mental Cruelty als Teil des Line-ups trennen. Das Statement hierzu findet ihr hier.

Das vollständige Line-up der ersten Core Fest-Ausgabe liest sich demnach wie folgt:

Emil Bulls
Nasty
Betraying The Martyrs
Heart Of A Coward
Aviana
Necrotted
Distant
Paleface
Defocus
Rising Insane
The Oklahoma Kid
Elwood Stray
Escape the Void

Ihr seid heiß auf die Live-Sause? Schicke Hardtickets findet ihr hier, ansonsten gibt es Karten auch bei Ticketmaster zu erwerben.

Bild: Offizielles Artwork zum Core Fest 2022

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von