News

News

AC/DC sind wieder da: Comeback und Bandfoto sind jetzt offiziell

Es ist in Stein gemeißelt.

VON AM 30/09/2020

Es ist soweit. Endlich dürfen wir hochoffiziell die Mannen von AC/DC willkommen zurück heißen. Nach einigen Tagen des Teasens und der Geheimniskrämerei ist das Comeback nun in Stein gemeißelt.

Die australische Band meldete sich mit einem offiziellen Bandfoto und aktuellem Line-Up im Jahr 2020 zurück. Wie sie über ihre Socials mitteilten, stehen sie ab sofort wieder als Quintett auf den (bislang noch virtuellen) Bühnen dieser Welt.

AC/DC bestätigen ihre Reunion mit offiziellem Line-Up

Neben der Rückkehr von Frontmann Brian Johnson, der zuletzt gesundheitsbedingt ausfiel, sind Schlagzeuger Phil Rudd, Bassist Cliff Williams sowie die beiden Gitarristen Angus und Stevie Young zurück in der Band.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ARE YOU READY? #PWRUP ⚡

Ein Beitrag geteilt von (@acdc) am

Welcome back!

Es ist sicher nur noch eine Frage der Zeit, bis die offizielle Ankündigung des neuen Albums ins Haus steht. Wie man vermutet, wird es den Namen „Power Up“ oder „PWR UP“ tragen und (hoffentlich) nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Entsprechende Teaser auf den Socials von AC/DC deuteten das zumindest an.

Das neue Album stellt den nunmehr 17. Longplayer der Band aus Down Under markieren. Zuletzt brachte die Band 2014 ihr Album „Rock Or Bust“ auf den Markt.

Wegen der gesundheitlichen Probleme von Brian Johnson übernahm zuletzt Guns N‘ Roses-Frontmann Axl Rose den Gesangspart bei der Truppe.

Foto: AC/DC / YouTube: „Highway to Hell (from Live at River Plate)“

More

Feature

Neuerscheinungen 23.10.2020

Jeden Freitag unterrichten wir euch über die jeweiligen Neuerscheinungen der Woche. So auch heute am 23. Oktober 2020. Abermals ist …

von