Trivium

TRIVIUM: Drummer Alex Bent erklärt, wie er überhaupt in die Band kam

Nach dem Ausstieg ihres langjährigen Schlagzeugers Travis Smith hatten TRIVIUM in den letzten Jahren mit Nick Augusto, Mat Madiro und Paul Wandtke einen regelrechten Verschleiß an Drummern vorzuweisen. Wie lange sich wohl Alex Bent halten kann?

Hoffentlich noch lange, schließlich haben die Mannen mit „The Sin and the Sentence“ vor kurzem ein richtig klasse Album abgeliefert!



Während wir weiter die Daumen dafür drücken, dass sich Bent bei TRIVIUM halten kann, erklärte dieser jetzt in einem Interview mit iRock Radio, wie er überhaupt dazu kam, Teil der Band zu werden.

MEHR ERFAHREN: Trivium kommen mit neuem Album auf Tour
MEHR ERFAHREN: Trivium küren ihren schlechtesten Song!

Demnach kam das Ganze vor allem durch gemeinsame Freunde zustande, die TRIVIUM Alex Bent ans Herz gelegt haben:

„Es lief einfach alles auf meine Arbeit mit anderen Bands hinaus und sie hörten davon. Sie wussten, wer ich bin, aber das Ganze kam durch gemeinsame Freunde zustande. Als es soweit war, sagten sie „Wir brauchen den Typen. Wir brauchen jemanden, der zuverlässig ist.‘ und Freunde von uns sagten einfach ‚Hey, Alex ist verfügbar‘ Sie meinten darauf so etwas wie „Ja, wir kennen seinen Namen und seine Arbeit. Also warum lassen wir ihn nicht einfliegen, um etwas abzuhängen und zu proben?‘. Ab dann war es wie Tag eins und wir haben unsere Sache gemacht. Es hat sich einfach ergeben.“

Kommentare

Impressum - Disclaimer