Rings of Saturn

RINGS OF SATURN feiern mit „Ultu Ulla“ ihren bisher größten Chartserfolg



Das ist mal eine Ansage: Wie jetzt bekannt wurde, konnten sich RINGS OF SATURN mit ihrem neuen Album „Ultu Ulla“ zum ersten Mal in der Bandgeschichte überhaupt in die US-amerikanischen Top 100 der Billboard Charts vorkämpfen (via Lambgoat).

Die Scheibe belegte mit rund 8.000 verkauften Exemplaren Platz 76, wohingegen der 2014er-Vorgänger „Lugal Ki En“ mit etwas mehr als 3.000 Einheiten dato Rang 126 eroberte.

Für RINGS OF SATURN ist das nach den ersten beiden Alben „Embryonic Anomaly“ und „Dingir“, die gar nicht erst in den Billboard 200 Charts auftauchten, eine mehr als nur deutliche Steigerung.

Wir gratulieren den Jungs aus Kalifornieren von ganzem Herzen, sie haben es sich mit diesem starken Release mehr als verdient!


Kommentare

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um dir die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück