Rammstein

Rammstein lassen wissen: Das neue Album ist „fast fertig“

Anscheinend sollten wir mit unserer Vermutung Recht behalten, dass Rammstein ihr neues Album nicht mehr in diesem Jahr veröffentlichen. Allerdings gibt es seitens der Band dann doch wieder ein Update, welches äußerst versöhnlich stimmt. Und das kam in diesem Fall ausnahmsweise mal mit wirklich glasklaren Worten. Nicht gerade etwas, wodurch sich die Band um Frontmann Till Lindemann in der Vergangenheit sonst so ausgezeichnet hätte.


Rammstein stehen mit neuem Album kurz vor der Fertigstellung

Höchstoffiziell ließ man nun auf den sozialen Kanälen der Kombo die Katze aus dem Sack. Demach sei das nunmehr siebte Album „fast fertig“. Zur Illustrierung teilten die Mannen auch noch zwei Fotos der Orchester- und Choraufnahmen im, die gerade oder kürzlich in der weißrussischen Hauptstadt Minsk stattfinden beziehungsweise stattgefunden haben.

Da wir nicht davon ausgehen, dass jetzt derart alles schnell in trockene Tücher gebracht wird, um das Album in der Hochzeit des Weihnachtsgeschäfts an den Mann und die Frau zu bringen, gehen wir derzeit von einer Veröffentlichung Anfang 2019 aus.

Übrigens haben die weltweit zahlreichen Fans der Band dann auch gleich zwei Gründe, sich einfach tierisch auf nächstes Jahr zu freuen. Denn neben dem neuen Album von Rammstein erwartet uns auch noch ein neuer Longplayer des Lindemann-Nebenprojekts von Frontmann Till sowie Musiker Peter Tägtgren, welches derzeit für Frühjahr gehandelt wird und ergo wahrscheinlich dann nach der RS-Scheibe erscheint.

Letztere ist übrigens der Nachfolger des 2009 erschienenen Hit-Albums „Liebe ist für alle da“. Insofern macht 2019 hier abermals Sinn, da sich die Band somit zehn Jahre Zeit für neues Material gelassen hat. Ein Jubiläum, das wir dann doch nur zu gerne feiern.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare