Kraftklub: Mittelfinger-Video gegen Sachsens Ministerpräsident Kretschmer
Kraftklub

Kraftklub: Mittelfinger-Kontra gegen Sachsens Ministerpräsident Kretschmer

Auf Twitter direkte Konflikte suchen können nicht nur Donald Trump, Boris Becker und Chris Fronzak von Attila, sondern anscheinend auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer, der die Chemnitzer von Kraftklub in einem Artikel als „unmögliche linke Band“ bezeichnete.


Kraftklub liefern sich Twitter-Beef mit CDU-Politiker Michael Kretschmer

Der AUftakt für ein Fernduell der besonderen Art war gelegt. Die Band um Frontmann Felix Brummer antwortete in ihrem Retweet daraufhin mit einem kurzem, knackigem „KRETSCHE“, woraufhin dieser persönlich mit einem Sonnenbrillen- und Daumen hoch-Smiley antwortete.

Natürlich eine absolute Steilvorlage für Kraftklub, die sich last but not least an die Aufnahme eines Videos machten, in dem Brummer beim Öffnen einer Pizzaschachtel zeigt und wie er letztlich statt des Daumens einen ganz anderen, beliebten Finger zeigt. Natürlich den Mittelfinger.

Man darf gespannt sein, ob CDU-Politiker Kretschmer auch in die nächste Runde geht oder es (hoffentlich) sein lässt. Ein gelungener Konter, aber irgendwie werden wir für solche Stories langsam ein wenig alt.

Felix Brummer leistete übrigens zuletzt Casper bei seinem gelungenem Auftritt bei Rock am Ring Gesellschaft.

In einem Teil seiner ursprünglichen Aussage hatte Michael Kretschmer übrigens Recht. Kraftklub sind eine politisch linksorientierte Band, die sowohl auf als auch abseits der Bühne regelmäßig Stellung gegen Rassimus und Rechtsextremismus beziehen.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um dir die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück