Slayer Lamb of God

Gebärdendolmetscherin „übersetzt“ Lamb of God auf ihrer Show mit Slayer

Nach der Sichtung dieses Videos bleibt eins festzuhalten: Wir haben jetzt sicherlich fast alles gesehen, was man im Leben gesehen haben muss. Worüber wir hier verdammt nochmal reden?

Auf einer der Abschiedsshows der Thrash-Metal-Titanen von Slayer, die derzeit mit dicker Verstärkung durch die Vereinigten Staaten touren, hat sich eine Gebärdendolmetscherin vor der Bühne eingefunden, auf der gerade Lamb of God ihren Song „Ruin“ performen.


Diese Frau rockte die Slayer-Abschiedsshow während des Sets von Lamb of God

Neben dem Umstand, dass die Füße bei so einer Performance ohnehin schon nicht still stehen können, hat die junge Frau auch noch die von Frontmann Randy Blythe gesungenen Lyrics in Zeichensprache übersetzt. Anschauen könnt ihr euch das Ganze über den Player weiter unten.

Lamb of God sind übrigens auch hierzulande der Special Guest der finalen Shows von Slayer im November und Dezember. Letztere werden nach ihrer Bestätigung für das Hellfest 2019 in Frankfreich nächstes Jahr sicherlich auch für mindestens eine Festival-Show erneut nach Deutschland kommen.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um dir die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück