News

Musikvideo

The Last Ten Seconds Of Life schmettern uns eine neue Single entgegen

Hier entlang.

VON AM 25/11/2021

Anfang Oktober haben sich The Last Ten Seconds Of Life mit einer taufrischen Single namens „The Sabbath“ zurückgemeldet. Wer die Aufnahmen verpasst hat – unter anderem, weil WIR es verpasst haben, darüber zu berichten – gibt sich den schönen Stoff jetzt halt direkt hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und da ist schon Nachschub von The Last Ten Seconds Of Life

Und was wäre besser als nur ein Song von TLTSOL? Richtig, zwei Songs von TLTSOL. Umso schöner ist es nämlich, dass die Band heute einen brandneuen Track von der Leine gelassen hat.

Die Nummer nennt sich „Invictus Unto Fire“ und ist ganz zufällig auch der Opener-Songs des kommenden Selftitled-Albums. Wie er klingt, erfahrt ihr jetzt hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben diesem Track und „The Sabbath“ haben sich auf dem kommenden Longplayer noch zwölf weitere Songs eingefunden, die sich wie folgt lesen. Und ja, Interludes sind streng genommen keine „echten“ Songs. Soll uns grad aber egal sein.

1. Invictus Unto Fire
2. Zapffe Isn’t Invited to the Party (feat. Jamie Hanks)
3. The Sabbath
4. Birth of the Butcher
5. Altar of Poison
6. Guillotine Queen (Redux)
7. Hate What You Love
8. Vampire (a Blood Ballad)
9. Glory Be 2 Misery
10. Wasted (Interlude)
11. Sickness in Seattle
12. Suicide Watch
13. A Lesson on Self Preservation
14. Procession

Erscheinen wird der neue Full-Length-Output übrigens offiziell am 28. Januar 2022 über Unique Leader Records.

Foto: Eduardo Ruiz / Offizielles Pressebild

More

Feature

Kill Her First

Kill Her First haben erkannt, was der gitarrenlastigen Musikszene im In- und Ausland am Meisten fehlt – weibliche Musikerinnen. Seit …

von