News

News

The Ghost Inside bestätigen ihr fünftes Album

Und das mit prominenter Unterstützung.

VON AM 17/08/2019

Es ist wohl die Knallermeldung an diesem Wochenende. The Ghost Inside haben mittlerweile die Arbeiten an ihrem nunmehr fünften Studioalbum bestätigt.

Was sonst definitiv auf herkömmliche Art und Weise erfreulich wäre, ist in diesem Fall aber eine ganz besondere Sache; war es nach dem verheerenden Verkehrsunfall in 2015 doch nie wirklich klar, ob die Band jemals zurückkehren wird.

Seit damals ist aber verdammt viel passiert: In diesem Jahr spielten TGI ihr erstes Konzert seit vier Jahren und meldeten sich somit zurück auf der Bühne.

The Ghost Inside vor ihrem nächsten Comeback-Meilenstein

Wohlgemerkt war der Weg für die einzelnen Mitglieder ein sehr steiniger und gesät von vielen Operationen und einer regelrechten Achterbahnfahrt an guten und schlechten Meldungen.

Über ihre Socials wurde mit der Caption „Album #5“ jetzt nicht nur der nächste Schritt vorgegeben, sondern auch enthüllt, wer sonst noch so an der Platte beteiligt ist.

Markiert wurden im selben Post nämlich auch A Day To Remember-Frontmann Jeremy McKinnon sowie Produzent und Fit For An Autopsy-Mitglied Will Putney.

Für zweiteren wäre es die erste Zusammenarbeit mit TGI. Ersterer hat dagegen bereits die vorherigen Alben „Get What You Give“ (2012) sowie „Dear Youth“ (2014) produziert.

Ob wir noch dieses Jahr zumindest einen ersten Vorgeschmack auf die Platte hören werden? Wir halten das für sehr wahrscheinlich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Album #5

Ein Beitrag geteilt von (@theghostinside) am

More

Feature

Rage & Ruins Bury Me Down Alive

Sind Rage & Ruins die neue Supergroup der deutschen Metalcore-Szene? Zumindest wenn man sich die Besetzung der neu geformten Formation …

von