News

News

Ozzy & Sharon Osbourne: „Wilde“ Liebesgeschichte wird jetzt verfilmt

Süß!

VON AM 24/10/2021

Ozzy Osbourne und Sharon Osbourne sind seit 1982 verheiratet und können somit auf einige Ehejahre zurückschauen, an denen nun auch Fans und alle, die es noch werden wollen, teilhaben sollen. Das Paar wird seine Liebesgeschichte nun nämlich verfilmen lassen.

Sharon und Ozzy Osbourne lassen ihre Liebesgeschichte verfilmen

Wie die beiden wissen ließen, arbeiten Sony Pictures und Polygram an einem Biopic der beiden. Produktionsarbeiten übernehmen obendrein Jack und Aimée Osbourne über ihr eigenes Label Osbourne Media.

Sharon Osbourne selbst ist Feuer und Flamme und sagte im Rahmen des Announcements:

„Our relationship at times was often wild, insane and dangerous but it was our undying love that kept us together. We’re thrilled to partner with Sony Pictures and Polygram to bring our story to the screen.“

Wann genau wir mit dem Ergebnis rechnen dürfen, ist noch nicht bekannt.

Ozzy Osbourne arbeitet indes an einem neuen Album. Zuletzt brachte er vergangenes Jahr seine Platte „Ordinary Man“ auf den Markt.

2022 live auf Tour

Seine Tour wurde bereits mehrere Male verschoben. Während zunächst gesundheitliche Probleme des Musikers der Grund dafür waren, preschte dann Corona dazwischen.

Aktuell stehen die Dates für Anfang 2022 auf dem Plan.

26.01.2022 – DE – Berlin, Mercedes-Benz Arena
31.01.2022 – CH – Zürich, Hallenstadion
11.02.2022 – DE – Mannheim, SAP Arena
14.02.2022 – DE – Hamburg, Barclaycard Arena
21.02.2022 – DE – Dortmund, Westfalenhalle
24.02.2022 – DE – München, Olympiahalle

Foto: Ozzy Osbourne / YouTube: Message Regarding Upcoming Tour Dates

More

Feature

Kill Her First

Kill Her First haben erkannt, was der gitarrenlastigen Musikszene im In- und Ausland am Meisten fehlt – weibliche Musikerinnen. Seit …

von