News

Musikvideo

Mental Cruelty bringen ihren neuen Song „Ultima Hypocrita“ an den Start

Hier das dazugehörige Video.

VON AM 02/03/2021

2019 brachten Mental Cruelty ihr aktuelles Album „Infernis“ auf den Markt. Seitdem wurde es recht still um die Band, doch nachdem sich die Herren aus Karlsruhe zuletzt im Studio befanden, ist nun endlich neue Musik auf dem Vormarsch.

Ein erster Appetizer auf das neue Album erreicht uns in Form der Single „Ultima Hypocrity“. Dafür haben sie sich ordentlich Unterstützung geholt und zwar von Yo Onityan (Ex-Rings Of Saturn, Ex-The HAARP Machine). Dazu sagte die Kombo:

„It’s an EPIC written in Norway in 2020. When corona hit us like many other friends. The new single is the first glimpse of one of our darkest and most epic records we’ve ever made! It’s different from the stuff we’ve made before but it’s also way heavier. Make sure you pre-save the single and share this!“

Der taufrische Track kommt natürlich feierlich auch mit einem passenden Musik-Video daher. Wir haben euch den Output in Gänze natürlich wie immer hier und jetzt zum Anhören und Anschauen zur Verfügung gestellt.

Seht jetzt das Video zum neuen Song „Ultima Hypocrita“ von Mental Cruelty feat. Yo Onityan

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das verspricht schon mal einige fette Töne auf dem neuen Album. Wann uns das erreicht, ist bislang noch nicht klar.

Bislang können Mental Cruelty zwei Longplayer ihr Eigen nennen. Neben der aktuellen Scheibe „Infernis“ von 2019 brachten sie 2018 ihr Debüt „Purgatorium“ auf den Markt. Abseits dessen durften wir uns schon die EP „Pereat Mundus“ sowie einige Singles und Demos freuen.

Foto: Mental Cruelty / Offizielles Pressebild

More

Feature

Marathonmann

Vergangene Woche veröffentlichten Marathonmann mit „Alles Auf Null“ ihr Live-Unplugged Album, welches im Laufe des Sommers 2020 bei pandemiegerechten Unplugged-Konzerte …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE