News

News

I, The Breather: Frontmann Shawn Spann spricht offen über seine Probleme

Ehrliche Worte.

VON AM 21/01/2021

Im Herbst letzten Jahres haben sich I, The Breather erstmals seit sechs Jahren mit neuer Musik zurückgemeldet. Die Freude der Fans wird nun allerdings überschattet, denn Frontmann Shawn Spann hat offensichtlich mit psychischen Problemen zu kämpfen, weshalb er sich jetzt in Therapie begibt.

In einem ausführlichen Statement schreibt er, dass er sich professionelle Hilfe sucht, um seine Probleme in den Griff zu kriegen und das sowohl zum Schutz seiner Familie als auch zum Schutz für sich selbst. Die Probleme werden demnach täglich schlimmer und er käme allein nicht mehr damit zurecht.

I, The Breather-Frontmann Shawn Spann spricht offen über seine psychischen Probleme

„Ugh this is so difficult to write.

I am currently heading to the Hospital due to suicidal thoughts. I can’t keep putting my family in situations where one moment I am fine and the next I completely lose control of myself. It’s been getting to the point where it’s happening daily and getting more intense with every episode and I can’t keep living like this. If I dont go, I fear that one day something can push me over the edge and that’ll be it.“

Seit er sich im Krankenhaus befindet, hat er sich auch schon mit zwei Updates zu seiner Situation gemeldet.

„So far the vampires have taken some of my blood and gave me a Covid test that I could taste my blood dropping down my throat from…
The Hospital is going to be sending me to another Hospital where they have very smart people for the next 3-4 days or however long my brain will take to be figured out. I get to ride in an ambulance, so that’s cool I guess. I will be staying in my current location until a room opens up for me. So in the mean time I’m gonna order my $300 dollar lunch and hopefully close my eyes for a little. Your guys support has brought me to literal tears today…

I know my wife and family appreciate everything you guys have done for us so far too. This has been the toughest decision of my life but change must come. Here’s to not being Sad Dad anymore.“

Ugh this is so difficult to write.

I am currently heading to the Hospital due to suicidal thoughts. I can't keep…

Gepostet von Shawn Spann am Dienstag, 19. Januar 2021

Er bedankt sich darin auch für die Anteilnahme seiner Fans, die er von Zuhause aus zugetragen bekommt.

„Wow. You guys are incredible and I’m so thankful for you all. I am allowed 10 min of cell phone use each day but Catherine Ellen Spann can read me your stuff while I’m in here as I have a room phone. Your support has been so humbling and I will be replying to everyone asap. Have been loving the positive messages, they help more than you know.

I see a team today who is basically gonna be studying me to figure out my mentals. I will be away for a bit sadly but it’s for the better.
Love you all.“

Anmerkung der Redaktion: Solltest du selbst das Gefühl haben, dass du dich in einer belastenden Situation befindest, dann kontaktiere bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Rufnummer 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhältst du anonym Hilfe von Beratern, die mit dir Auswege aus schwierigen Situationen finden und eine tolle Stütze sein können. Danke, dass du es versuchst!

Bewegende und offene Worte. Wir wünschen Shawn Spann alles Gute und viel Kraft für die kommende Zeit.

Die im Oktober veröffentlichte Single „Prëy“ stellt erstmals seit 2014 neue Musik von I, The Breather dar. Das letzte Album „Life Reaper“ stammt von 2014. Ende 2015 zog man dann einen Schlussstrich, ging noch ein letztes Mal auf Tour und löste sich dann auf.

Bild: Offizielle Facebook-Seite von I, The Breather (https://www.facebook.com/ithebreather/)

More

Feature

Avalanche Effect

Seid ihr schon im Schlummermodus? Wir noch lange nicht und somit präsentieren wir euch die neue Single „The Veil“ von …

von