News

News

Haunted Shores (Periphery): Neues Album im März; erste Single online

Neue Töne des Nebenprojekts.

VON AM 13/01/2022

Die Periphery-Gitarristen Mark Holcomb und Misha Mansoor haben vor einigen Jahren ein rein instrumentales Nebenprojekt namens Haunted Shores aus dem Boden gestampft, über das 2016 auch ein erstes Album namens „Viscera“ rausgeboxt wurde.

Bis zu entsprechendem Nachschub dauert es nach all den Jahren Gott sei Dank nicht mehr allzu lange. Das Projekt hat nämlich nun einen neuen Longplayer bestätigt.

Selbiger hört auf den Namen „Void“ und bietet acht frische Songs.

Neues Album von Haunted Shores (Periphery) im Anflug

01. Hellfire
02. OnlyFangs
03. When In Oslo
04. Null
05. Perpetual Windburn
06. Immaterial
07. Void
08. Nocturnal Hours feat. Jørgen Munkeby / Shining (NOR))

Erreichen soll uns das fertige Werk übrigens am 11. März 2022 über das Periphery-eigene Label 3DOT Recordings.

Als Appetizer auf den nächsten Output hat das Duo eine erste Nummer namens „Hellfire“ veröffentlicht, die wir euch natürlich jetzt und hier beigefügt haben.

Und so klingt die neue Single „Hellfire

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mark Holcomb spricht derweil wie folgt über das neue Album sowie die erste Single-Auskopplung:

„We’re proud to announce the upcoming release of our new record, ‘Void‘. Misha and I have wanted to do another Haunted Shores album for quite some time, and we finally made the time necessary to focus on these songs. I have always loved writing Haunted Shores songs, but this one in particular feels special – a little crazier, a little more unhinged, and in my opinion, a step above what we’ve done in the past. ‘Hellfire‘ was the first song we demo’d for the record, and in many ways it sets the table for the record in its intent and spirit. I can’t wait for people to hear the rest of it.“

Foto: Ekaterina Gorbacheva / Offizielles Pressebild

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von