News

News

Casper veröffentlicht seine neue Single „Billy Jo“

Der letzte Song vor dem Album.

VON AM 12/02/2022

„Billy Jo“ heißt die vierte Single von Casper, die uns am Freitag als Vorgeschmack auf sein neues Album erreichte. „Alles war schön und nichts tat weh“ heißt der Longplayer, den der Musiker aus Bielefeld im September ankündigte und den wir schon bald in den Händen halten oder und auf der Plattform unseres Vertrauens streamen können. Am 25. Februar wird es endlich soweit sein.

„Billy Jo“ ist für Casper ein wichtiger und besonderer Song. Auf seinen Socials erzählt er warum:

„billie jo war der name meiner cousine aus den usa und der song erzählt von ihrem leben. ich habe mich lange gefragt ob ich diese geschichte erzählen möchte. wen das überhaupt interessiert. aber es beschäftigt mich schon lange zeit und ich habe viele fragen. viel wut auch. aber ich habe an rap musik eben auch immer geliebt dass es viel platz für viele worte gibt. viele worte um geschichten zu erzählen. ich freue mich aber über jeden von euch der sich die zeit nimmt sich diese geschichte anzuhören.“

Laut Casper zeige der Song auch noch eine „weitere, wichtige Fascette des Albums.“

Hört jetzt die neue Single „Billy Jo“ von Casper

Ein Video zum Song wird es nicht geben. Casper habe lange darüber nachgedacht, ob er ein Video dazu drehen möchte oder nicht:

„lange habe ich gegrübelt wie ein video dazu aussehen könnte. und je mehr ich darüber nachdenke, desto besser finde ich es dass es keins dazu gibt oder geben wird.“

Wie der Song klingt, könnt ihr nachfolgend herausfinden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Außerdem veröffentlichte der Musiker die vollständige Tracklist seines bevorstehenden Albums.

Die Tracklist liest sich wie folgt:

1. Alles war schön und nichts tat weh
2. Lass es Rosen für mich regnen
feat. Provinz & Lena
3. TNT feat. Tua
4. Billie Jo (Prelude)
5. Billy Jo
6. Zwiebel & Mett (Die Vergessenen Pt. 3)
7. Das Bisschen Regen (Die Vergessenen Pt. 4)
8. Wo warst du
9. Mieses Leben / Wolken
feat. Haiyti
10. Gib mir Gefahr feat. Felix Brummer
11. Euphoria feat. Teute
12. Fabian

Das bevorstehende Album wird der sechste Longplayer von Casper. Seine letzte Platte „1982“, die er gemeinsam mit seinem Kollegen Marteria aufnahm“ erschien 2018.

Im Sommer wird Casper auf einigen Festivals zu sehen sein. Eine große Tour steht außerdem auf dem Plan. Weitere Infos dazu finden ihr unter diesem Verweis.

Bild: Offizielles Cover-Artwork zu „Alles war schön und nichts tat weh“

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von