News

News

Beartooth spielen einen ersten Song ihres neuen Albums in voller Länge

Die Platte erscheint 2021.

VON AM 10/10/2020

Wie angekündigt haben Beartooth am gestrigen Freitag auf dem Parkplatz der Menominee Nation Arena in Oshkosh, Wisconsin ein Drive-in Konzert performt. So weit, so gut. Wir freuen uns schließlich, dass Künstler in der aktuellen Zeit wenigstens halbwegs ihrem Beruf nachgehen können.

So klingt der neue Song aus dem Hause Beartooth

Was aber sicherlich nur die wenigstens erwartet haben: Die Band um Frontmann Caleb Shomo hatte für ihre Performance auch einen brandneuen Song in der Hinterhand, der sehr wahrscheinlich auch auf dem nächsten Album der Kombo enthalten sein wird.

Die Nummer hört auf den Namen „Fed Up“ und feierte hierbei ihre Weltpremiere. Und das bleibe laut Shomos Bühnenansage wohl auch für eine längere Zeit das erste und einzige Mal.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ursprünglich angedacht war die Platte noch für 2020; angesichts der Entwicklungen der vergangenen Monate und die wieder etwas düsteren Aussichten für die kommende Zeit wird es jetzt aber sicherlich erst im nächsten Jahr der Fall sein.

Bis dahin müssen wir uns wohl oder übel in Geduld üben, so schwer es auch sein mag.

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Peter Detje (lostrealistphotography)

More

Feature

Architects

Mit Erschrecken stellen wir fest, dass schon wieder eine Woche vorbei ist. Umso besser, dass dem Schrecken die Freude über …

von